regelmäßige FPS tiefpunkte!?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • regelmäßige FPS tiefpunkte!?

    Anzeige
    hi.
    zusätzlich zu den allgemeinen lags und diedrigen FPS i minecraft (an die ich mich schon gewhönt hab, seitdem ich mit technischen mods spiele) hab ich seit kurzem ein extrem komisches problem.
    an sich läuft die aufnahme wie gewohnt, aber in regelmäßigen oder unregelmäßigen abständen (war mir zu dumm, da jedes mal die zeit zu stoppen um zu gucken, wann das auftritt) geht die framerate über 2-3 sekunden nach und nach weiter runter bis auf 5 FPS, bleibt dort einige sekunden, und geht dann wieder hoch auf (ein für meine verhältnisse normales maß von) 25 FPS.

    ich hab grad mal 3 testaufnahmen gestartet, und da is es jedes mal etwa 1 minute nach Aufnahmestart passiert, daher könnte mal evtl. von einer regelmäßigkeit ausnehen.
    ich nehme mit dxtory unter verwendung des Lagarith Codecs auf, und hab schon diverse einstellungen ausprobiert, ohne erfolg.

    weiß jemand, woran das liegen kann, oder was man dagegen machen kann? denn auf die art kann ich unmöglich mein Lets Play weiter aufnehmen


    PS: ich nehm minecraft schon seit etlichen monaten mit diesen Mods auf, und es lied immer (bis auf die "normalen" lags) ohne irgendwelche probleme.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MiK3gamer ()

  • Es könnte evtl. an deiner Festplatte liegen, die Schreibgeschwindigkeit ist zu langsam. Oder ist sie einfach voll? Wann hast du das letzte Mal defragmentiert?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RoachGrace ()

  • hätte ich es nur auf der externen festplatte versucht, würde ich euch recht geben.
    benutze die jetzt seit 1,5 jahren fürs LPen, und hatte NIE probleme damit.
    am mittwoch hats dann plötzlich bei WoW während der aufnahme angefangen, stark (und permanent) zu laggen.
    also hab ich einfach mal ausprobiert, auf der systemplatte aufzunehmen.
    läuft wunderbar.

    allerdings bei minecraft ist exakt das gleiche problem in exakt dem gleichen ausmaß momentan immer vorhanden. egal ob ich auf der einen externen festplatte, der anderen externen platte, oder der Systemfestplatte aufnehme.
    ich weiß, dass es nicht empfehlenswert ist, die Systemplatte zum aufnehmen zu benutzen, aber Minecraft macht kleinere dateien, als WoW. und es läuft wunderbar. also sollte es nicht an der platte liegen. oder?
    (bekomm ich jetzt nen euro von dir, julien? ^^)
  • zur zeit sind auf allen platten min. 100-200 GB platz (was auf der systemplatte schonmal über 30% der gesammt kapazität sind)
    (würde locker für 2 stunden Aufnahmezzit reichen)

    und vorhin wurde ja auch die fragmentierung angesprochen, hab mal mit dem defragmentierungs programm von windoof alle 3 platen "analysiert" ...
    Systemplatte is zu 4% fragmentiert ...
    die beiden externen jeweils 0%

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MiK3gamer ()

  • Den Euro bekommst du noch nicht. ;) Erst wenn das Problem wirklich komplett gelöst wurde.
    Versuch mal mit CrystalDiskInfo die S.M.A.R.T.-Werte deiner Festplatte(n) auszulesen, wenn da irgendwas anderes als "Gut" steht, solltest du dich schleunigst um Datensicherung und Ersatz kümmern. Wenn du die Platte nämlich schon eineinhalb Jahre im Einsatz hast, kann es durchaus sein, dass sie mittlerweile "durch" ist. Zudem sind 100GB freier Platz nicht wirklich viel, besonders bei Fraps-Aufnahmen, da Festplatten immer langsamer werden je voller sie sind.
  • bei den beiden externen platten steht alles auf "gut"
    bei der internen steht auch alles auch "gut", außer "wiederzugewiesene sektoren".

    ich hätt ja die interne platte auch längst ausgewechselt, hab noch ne externe 2,5 zoll platte von intenso hier rum liegen, die ich da rein bauen wollte (die is größer ^^)
    allerdings weiß ich nich, wie ich das intenso gehäuse auf bekomme.
  • systemfestplatte ...
    zeile: erste lesen: 56,09 schreiben: 64,56
    zweite zeile: lesen: 30,63 schreiben: 39,51
    dritte zeile: lesen: 0,554 schreiben: 0,860
    vierte zeile: lesen: 0,510 schreiben: 0,882
    getestet mit 1.000 MB

    die anderen festplatten reiche ich gleich nach, der test dauert ja immer ne weile.

    frage: du hast ziemlich gelassen reagiert, mit den wiederzugewiesene sektoren ... is es gefährlich, dass auf dem punkt bei der systemplatte "vorsicht" steht?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MiK3gamer ()

  • Wenn ich mich recht erinnere, war die erste Zeile sequenzielles Lesen und Schreiben, das ist die interessanteste Zeile für Aufnahmen. :) 64MB/s wären okay, bin mal gespannt wie es mit den anderen Platten aussieht.
    Und ja, erst wenn CrystalDiskInfo in der allgemeinen Info etwas schlechteres als "Gut" ausgibt, würde ich mir Gedanken machen.
  • sequential test der einen externen platte:
    read: 32,65 ... write: 28,08

    zweite externe platte:
    read: 30,78 write: 26,65

    wenn man bedenkt, dass WoW 1 - 1,2 GB pro minute schreibt, und meine anderen projekte (inclusive minecraft!) deutlich kleinere dateien erzeugen, sollte das anhand DER daten kein problem sein.
  • Julien schrieb:

    28MB/s sind zuwenig.

    erstens: berichtige mich bitte, wenn mein mathe lehrer mir was falsches beigebracht hat ...
    bei 28mb/sekunde sind das (60x28) 1.680 MB pro minute.
    wenn die größten aufnahmedateien ca. 1GB (ca. 1024 MB) pro minute groß sind, leistet die festplatte doch 1,5 mal so viel, wie benötigt.

    zweitens:
    was hat die schreibgeschwindigkeit der externen festplatte damit zu tun, dass das selbe problem (wie im eingangspost auch geschrieben!) auch mit der Systemfestplatte auftritt? :-O
  • MiK3gamer schrieb:

    ich nehme mit dxtory unter verwendung des Lagarith Codecs auf, und hab schon diverse einstellungen ausprobiert, ohne erfolg.


    Und die wären?

    War da YV12, [x] use multithreading dabei?

    Welche Auflösung spielst du?
    Der Antiviren Scanner ist abgeschalten?
    DXTory ist aktuell? (Version 2.0.114) und nicht gecrackt?
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • MiK3gamer schrieb:

    erstens: berichtige mich bitte, wenn mein mathe lehrer mir was falsches beigebracht hat ...
    bei 28mb/sekunde sind das (60x28) 1.680 MB pro minute.
    wenn die größten aufnahmedateien ca. 1GB (ca. 1024 MB) pro minute groß sind, leistet die festplatte doch 1,5 mal so viel, wie benötigt.
    Bei der Rechnung darfst du aber die Zugriffszeiten der Festplatte nicht vergessen. ;)


    MiK3gamer schrieb:

    zweitens:
    was hat die schreibgeschwindigkeit der externen festplatte damit zu tun, dass das selbe problem (wie im eingangspost auch geschrieben!) auch mit der Systemfestplatte auftritt? :-O

    Das könnte daran liegen, dass die Systemfestplatte einfach überlastet ist, wenn sie gleichzeitig Windows, das Spiel, eventuelle Hintergrundprogramme und dann auch noch die Aufnahmedateien verarbeiten muss. :P
  • hmmm. im gegensatz zu gewissen anderen personen (trotzdem danke, für die freundliche hilfe, julien) hab ich mich nicht stumpf auf eine theorie versteift ...
    war nicht der meinung, dass es an einer ganz bestimmten fehlerquelle liegen muss ...
    und nach langem rumprobieren und rum schauen is mir heute früh was aufgefallen.

    interessanterweise (weiß der himmel warum) sorgt minecraft neuerdings dafür, dass meine CPU maßlos überhitzt. teilweise bis auf 93°C (laut der Anzeige von "Speedfan", weiß ja nicht, wie zuverlässig das programm ist)
    hab nen laptop über nacht aus gehabt, und die wohnung bei offenen fenstern auf 20°C "runtergekühlt".
    morgens rechner an, sofort dxtory und minecraft an, und ich konnte locker 1,5 stunden aufnehmen, bis die temperatur dann auf 85°C gestiegen is. da hab ich dann aufgehört, weil ich die Probleme nicht heraufbeschwören wollte.

    und eben hab ich nochmal ne weile minecraft multiplayer (ohne aufnahme) gespielt, und hatte auch wieder über 90%C laut speedfan.
  • Sofort zum PC Händler damit !!!!

    Entschuldigung für die Ausrufezeichen, das hört sich sehr nach Staub im Lüfter an, das bedeutet dein PC taktet runter wenn er zu heiß wird, davon nimmt die Hardware aber schaden, irreversible, sollte sie nicht, tut sie aber, treibst du das zu lange kann die Hardware komplett ausfallen. Deine Lüftung ist einfach so verstopft das sie nicht mehr leistet was sie soll, ich hatte das mal bei einer Grafikkarte, wo dann regelmäßig die Leistung in den Keller ging. Die Graka war dann irgendwann kaputt.

    Alternativ, die warme Jahrezeit.
    Kängurus sind allgemein für ihre Freundlichkeit bekannt...nicht

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BurnoutDV ()

  • Julien, das kann auch einem Tower passieren, meine damalige Grafikkarte hat über die Jahre des am Boden stehens genug Staub aufgesagt das es dicht genug war um den Lüfter merklich zu verlangsamen, und ich habe auch schon von Tower mit mehr als ernsten thermischen Probleme gehört, mein Laptop steht extra auf einen dünnen Holzbrett und mit den Seiten ragt er über die Tischkante hinaus damit da unten Luft rankommt, ein Kühlpad könnte zwar auch helfen, halte ich aber nicht viel von.
    Kängurus sind allgemein für ihre Freundlichkeit bekannt...nicht

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BurnoutDV ()