Vista Ultimate (64 Bit) oder Windows 7 Ultimate (64Bit) ..

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vista Ultimate (64 Bit) oder Windows 7 Ultimate (64Bit) ..

    Was ist besser ? 33
    1.  
      Windows7 (30) 91%
    2.  
      Windows Vista (3) 9%
    Anzeige
    Hallo liebe User!
    Ich habe natürlich mal wieder eine Frage und zwar möchte ich mein PC Formatieren und habe Windows 7 und Vista..
    Was ist besser?
    Was haben die für Unterschiede?
    Und welches Betriebssystem ist für Spiele u. Arbeiten mehr geeignet?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Marimo ()

  • Anzeige
    Da gibt es irgendwie so eine Statistik, die gurkt schon eine ganze Weile im Netz herum. Anscheinend war jedes zweite Betriebssystem von Windows für die Katz.

    OnTopic:
    Finger weg von Vista, mein Vater hat auch einen Laptop mit Vista und ich muss jedesmal wenn ich ihn benutzen will schrecklich damit kämpfen. Falls es nicht zwingend ein "neues" Betriebssystem sein muss kann ich dir auch Windows XP ans Herz legen, darauf läuft dann wirklich alles. :)
  • Grey schrieb:

    Da gibt es irgendwie so eine Statistik, die gurkt schon eine ganze Weile im Netz herum. Anscheinend war jedes zweite Betriebssystem von Windows für die Katz.

    OnTopic:
    Finger weg von Vista, mein Vater hat auch einen Laptop mit Vista und ich muss jedesmal wenn ich ihn benutzen will schrecklich damit kämpfen. Falls es nicht zwingend ein "neues" Betriebssystem sein muss kann ich dir auch Windows XP ans Herz legen, darauf läuft dann wirklich alles. :)
    Außer bei Games z.B. Battlefield 3, aber das, denke ich, spielt er sowieso nicht bei seinen jungen 13 Jahren :)
  • Faron schrieb:

    Grey schrieb:

    Da gibt es irgendwie so eine Statistik, die gurkt schon eine ganze Weile im Netz herum. Anscheinend war jedes zweite Betriebssystem von Windows für die Katz.

    OnTopic:
    Finger weg von Vista, mein Vater hat auch einen Laptop mit Vista und ich muss jedesmal wenn ich ihn benutzen will schrecklich damit kämpfen. Falls es nicht zwingend ein "neues" Betriebssystem sein muss kann ich dir auch Windows XP ans Herz legen, darauf läuft dann wirklich alles. :)
    Außer bei Games z.B. Battlefield 3, aber das, denke ich, spielt er sowieso nicht bei seinen jungen 13 Jahren :)
    Echt? Battlefield 3 läuft nicht unter Windows XP? Gut zu wissen, danke für die Info. Ja wer weiß was manche Leute schon so mit 13 spielen, wenn ich mich hier manchmal in dem Forum umschaue ;)
  • Hast du Ahnung von Betriebssystemen und bastelst gerne an sie herum um sie zu verbessern, dann nimm Windows Vista. Hat mehr Funktionen und ist insgesamt das allumfassendere Betriebssystem. Benötigt allerdings eine manuelle Konfiguration, damit es deutlich schneller und besser läuft als Windows 7. In seinen Werkseinstellungen ist Vista leider absolut mieserabel eingestellt.

    Willst du dagegen einfach dein Betriebssystem installieren und sich nicht weiter damit beschäftigen müssen und kannst auf mehrere Funktionen verzichten (die man im Heimbereich wohl eh nicht braucht), dann ist Windows 7 wohl in der Tat deutlich besser geeignet. Zum Arbeiten und Spielen sind beide gleichermaßen geeignet. Vista nach korrekter Konfiguration hat am Ende sogar noch mehr Leistung für Spiele übrig. Aber wie gesagt, lohnt sich nur für Leute die eh gerne am Betriebssystem rumwerken und versuchen das maximalste aus einem OS rauszuholen.


    Ich persönlich habe Vista sehr gerne genutzt, nach jeder Formatierung aber ständig den Tuning-Guide von vorne bis hinten durchzuarbeiten hatte ich auch keinen Nerv, daher nutze ich Windows 7, vermisse aber die eine oder andere bequemlichkeit oder optisches Schmankerl die Vista mit sich brachte.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Dragon Ball: Origins 2
    Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Deepstar ()

  • Ich bin aber auch der Meinung, dass Win 7 Home Premium vollkommen ausreicht. Auf meinem alten Laptop hatte ich noch die Ultimate-Version drauf, und den einzigen Unterschied den ich gemerkt habe ist dass man als Hintergrundbild keine Diashow mehr einrichten kann :D Hol dir Home Premium und spar dir das Geld lieber für was anderes ;)


    <offtopic>
    Da gibt es irgendwie so eine Statistik, die gurkt schon eine ganze Weile im Netz herum. Anscheinend war jedes zweite Betriebssystem von Windows für die Katz.

    Na das passt doch zu Windows 8, das bald kommt :D
    </offtopic>
  • Ultimate sind Funktionen dabei die kein normaler Privatmensch nutzt und es kostet einfach sauviel.

    Wenn ich Bitlocker nicht hätte, wäre das bei der Menge an USB Sticks, die ich so verlege, sicher schon schlimmer gekommen. :P
    (Nein, TrueCrypt ist in diesem Fall wirklich keine Alternative!)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerET ()

  • Eigentlich hatte (fast) jeder, der Vista genutzt hatte irgendwelche Probleme damit, die erst dadurch gelöst wurden, dass er auf Win7 umsteigen ist.
    Von daher: nimm Windows 7
    Und wenn du mit deinem Vista noch nen Zweiten PC betreiben willst, dann würde ich mich nach nem Upgrade umsehen.
    YGNOTY Entertainment Präsentiert:



    Deadfall Adventures-------Tormentum
    Hitman 2: Silent Assassin-------Sleeping Dogs


    „Dumme Fragen gibt es nicht, dumm ist nur, wer nicht fragt.“
  • Du kannst dir Vista als die ziemlich instabile und unausgereifte Betaversion von Windows 7 vorstellen.
    Wenn du eine Herausforderung suchst, eine gut ausgeprägte Frustresitenz besitzt, deine wichtigen Daten sowieso woanders speicherst und sehr viel Gedult vorweise kannst, dann traue dich an das Abendteuer Vista.
    Betaversionen machen nicht nur im Bereich der Videospiele Spass, auch bei Betriebssystemen.
    Und Vista ist definitiv ein Abendteuer für sich, man erlebt jeden Tag etwas anderes... und manchmal kann man das sogar lösen.
    Und wenn nichts mehr hilft, macht man sein OS eben neu aufs System :)

    Wenn du den oben genannten Windows-Hardcoremode als zu schwer empfindest und lieber den leichten, sauberen, sicheren, gut unterstützten Weg gehen willst... dann nimm Windows 7 :)