RPG blind oder schonmal gespielt?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • RPG blind oder schonmal gespielt?

    Was würdet ihr bei einem RPG lieber sehen? 37
    1.  
      Blind-LP (22) 59%
    2.  
      Schon gespielt-LP (15) 41%
    Anzeige
    Hi,

    fändet ihr ein Lets Play von einem RPG besser, wenn es blind wäre, oder wenn der LPer das schonmal (vor kurzem) gezockt hat? Bei einem Blind-LP ist mehr Nerverkitzel, dafür kann es auch mal fad werden, bei der anderen Variante gehts schnell, dafür ist die Spannung im A...Eimer!

    Also? Was würdet ihr lieber sehen?

    Grüße
  • Ich finde, man sollte zumindest grob wissen, wo man hingehen muss, da es sonst echt sehr langweilig für den Zuschauer werden kann, wenn 3 Parts nur aus "Suchen wo man hinmuss" bestehen. Generell hab ich nichts gegen blind LPs, aber bei einem RPG kann das echt sehr sehr langweilig werden, wenn derjenige oft nicht weiß, wohin er gehen muss...
  • Ich finde egal bei welcher Art von Spiel sollte man sich nicht völlig Ahnungslos in die Aufnahme stürzen. Das könnte (muss nicht) peinlich werden und für den Zuschauer langweilig.
    Lieber antesten und die Grundfunktionen aneignen.
    YGNOTY Entertainment Präsentiert:



    Deadfall Adventures-------Tormentum
    Hitman 2: Silent Assassin-------Sleeping Dogs


    „Dumme Fragen gibt es nicht, dumm ist nur, wer nicht fragt.“
  • Ich hab nicht zwingend was gegen Blind-LPs, aber RPGs sind, meiner Ansicht nach, dafür absolut die falsche Adresse (genau so wie rätsellastige Spiele etc.). Wenn man ein RPG blind LPt, dann gehen einem vermutlich viele kleine Secrets, Sidequests etc. durch die Lappen, je nach Spiel kann man das Kampfsystem vielleicht nicht voll ausschöpfen -> Man kann weniger vom Spiel zeigen, weil man es einfach nicht kennt.

    Wie gesagt, simple Spiele wie Super Mario kann man auch Blind LPn, wenn man nicht völlig grottig darin ist (ich muss mir nicht zwingend eine Folge lang Welt 8-3 anschauen^^), aber Spiele mit Ausmaßen wie Skyrim, Tales of Symphonia oder Dragon Age...Bitte nur mit Vorkenntnissen.
    It doesn't really matter if there is no hope
    As the madness of the system grows
  • Anzeige

    Jaffar Anjuhal schrieb:

    aber Spiele mit Ausmaßen wie Skyrim, Tales of Symphonia oder Dragon Age...Bitte nur mit Vorkenntnissen.


    Definitiv! Hab den Fehler selber gemacht und Tales of Symphonia mal halbwegs Blind angefangen und teilweise derbe Probleme, die so groß sind, dass ich es nebenher noch so durchzocke um zu wissen was überhapt abgeht.
    Also bei nem RPG sollte man auf jeden Fall wissen was man macht.
  • RPG's sollte man nicht blind lp'en, manche sind einfach zu gross und etwas unübersichtlich (Bei Golden Sun Die vergessene Epoche gibt es zB eine Stelle, bei der man zu 99 % der Fälle NICHT weiss was man tun muss, ausser man erfährt es oder probiert lange rum). Sowas gibt es auch bei anderen Spielen, das es gewisse Stellen gibt, das nur Leute mit Kenntnis wissen, wie man weiterkommt. Daher, nicht-blind!
  • Ich würde auch sagen nicht Blind auser z.b. bei Final Fantasy wenn man da schon mehrere Teile gespielt hat und dann der neueste raus kommen würde, dann würde ich das auch Blind machen aber bei ganz neuen Rollenspielen eher davon abzuraten da muss man schon sehr viel glück und skill haben um wirklich alle Situationen Meistern zu können! :D
  • Bei modernen Spielen ist ein "Blind"-LP leicht zu bewältigen. Je älter das Rollenspiel jedoch ist, desto wichtiger wird es, den Inhalt und die Spielmechanik schon zu kennen.
    Oder schonmal versucht, Might & Magic 3 ohne irgendwelche Handbuchlektüre anzufangen, oder Ultima VII ohne Hintergrund über die Welt? No way...
    CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
    Der beste Post des Forums!
    Empfehlungen: Outcast
    Thief Gold
  • Ich habe bis jetzt nur "Blind" RPGs gespielt. Kam eigentlich ganz gut an, auch wenn ich manchmal echt hoffnungslos rumgeirrt bin - das zog sich dann aber auch nicht über 2 Parts, war eher nur 1 Part. Ich denke es kommt drauf wie man es verpackt, wenn man's gut kommentiert dann kommt es vielleicht besser an, als wenn man die ganze Zeit nur schweigt oder sagt "öhh ich weiß nicht wo lang" - wobei ich das auch öfter gemacht habe. x:
  • Embi schrieb:

    Ich hasse Lp's die nicht Blind sind.

    Habe immer den Gedanken "Der kennt es schon, und endeckt das Spiel nicht mit mir" :)

    Naja... Das ist von Person zu Person anders :)
    Spiele wie zB Gothic oder Skyrim Blind zu Spielen is immer so ne Sache. Du vergisst haufenweise Sidequests, weißt manchmal 40 minuten nicht wo du hin musst und sowas...
    Aber andere Spiele Blind wie FF-Teile wo man sich kaum verlaufen kann und dennoch Herausfordernd für das Gehirn sind find ich Blind okay ;)
    Lufia II find ich cool wenn das welche Blind spielen... Hängen teilweise bis zu 20 Minuten an einem Rätsel :P (kenn ich vom Selber spielen) oft kam da das *facepalm* gefühl, das find ich irre komisch.
    Aber wenn man nur in der Gegend umher läuft und nicht weiß wohin ist das relativ öde... ^^
  • Ich mag es lieber wenn der LPer den Titel schon kennt. Mitlerweile schaue ich zb. sehr gerne
    verschiedene LPs von Titeln wie Metal Gear die mehrere Lösungswege bieten. Und da interessiert es mich
    brennend wie derjenige es löst. Außerdem habe ich immer das Gefühl das man viel lockerer kommentieren kann
    wenn man den Titel schon kennt, ich spreche da aus eigener Erfahrung.
  • eZehicheL schrieb:

    Ich mag es lieber wenn der LPer den Titel schon kennt. Mitlerweile schaue ich zb. sehr gerne
    verschiedene LPs von Titeln wie Metal Gear die mehrere Lösungswege bieten. Und da interessiert es mich
    brennend wie derjenige es löst. Außerdem habe ich immer das Gefühl das man viel lockerer kommentieren kann
    wenn man den Titel schon kennt, ich spreche da aus eigener Erfahrung.

    Das kommt auf die Person an =)
    Viele sind halt gespannt drauf was auf sie zu kommt
    Du kennst ja dann das Spiel und weißt: "Das kenn ich schon, das ist leicht, da brauch ich mir keine sorgen machen das es nicht klappt"
    Und da is dann keine aufregung :P
    Das ist ganz natürlich das man lockerer ist wenn mans schon kennt :D