12-jährige spielen in einem Let's Play Spiel ab 18!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 12-jährige spielen in einem Let's Play Spiel ab 18!

    Anzeige
    Hallo,

    wie findet ihr es, wenn z.B ein 12-jähriger ein Spiel ab 18 in einem Let's Play spielt?

    Also mich stört es nicht groß, wenn sowas vorkommt. Trotzdem find ich das nicht so gut, da ich denke, dass man vorallem in Videos, die die ganze Welt sehen können, ein Vorbild sein soll (für Kinder).

    Was ist eure Meinung?
  • Anzeige

    Patzian schrieb:

    hatten viele Diskussionen darüber

    aber schreibs hier nomal:

    Bin völlig dagegen, egal ob reif oder nicht.
    Es gibt Gesetze, die sind nicht umsonst da
    Naja es ist kein Gesetz, dass man es nicht Spielen darf ;) FSK ist lediglich eine Richtlinie für die Eltern, jedoch kein Verbot für Kinder es nicht spielen zu dürfen. Wenn man jemandem die Schuld dafür gibt, dann dann wohl den Eltern...
  • Ne Danke, darauf kann ich gerne verzichten. Erstens ist das Spiel für die Person nicht geeignet. Zweitens produziert der LPEr dadurch Müll weil er manches auch nicht verarbeiten kann und dazu richtig kommentieren gelingt ihm auch nicht.

    Desweiteren möchte ich kein Spiel sehen von einem ADS Teenie xDD. Heutzutage sind die Jugendlichen zu aufgedreht. In solchen Spielen dann bestimmt noch mehr.

    Da ist die Stimme aber die ist bei mir nicht an erster Stelle, aber so eine Pieps Stimme und ein Ballergame ab 18 geht nicht.
    Signatur 3.0:

    Gamingkanal:
    -Derzeit Wartungsarbeiten da der Kanal zurückgesetzt wird

    iPractise:
    -Kochkurs Season 4
    -Wie wandert man richtig aus
    -Reviews, Tutorials und Unboxings
    -Rest
  • Alparis schrieb:



    Naja es ist kein Gesetz, dass man es nicht Spielen darf ;) FSK ist lediglich eine Richtlinie für die Eltern, jedoch kein Verbot für Kinder es nicht spielen zu dürfen. Wenn man jemandem die Schuld dafür gibt, dann dann wohl den Eltern...
    Und es ist Verboten Jugendlichen unter 18 Jahren spiele zu verkaufen oder zu kaufen (Es sei denn die Eltern sind dabei)^^

    MFG

    Andrew
  • Andrew schrieb:

    Alparis schrieb:



    Naja es ist kein Gesetz, dass man es nicht Spielen darf ;) FSK ist lediglich eine Richtlinie für die Eltern, jedoch kein Verbot für Kinder es nicht spielen zu dürfen. Wenn man jemandem die Schuld dafür gibt, dann dann wohl den Eltern...
    Und es ist Verboten Jugendlichen unter 18 Jahren spiele zu verkaufen oder zu kaufen (Es sei denn die Eltern sind dabei)^^

    MFG

    Andrew
    Ja, wie gesagt - Richtlinie für die Eltern - Wenn diese dann trotzdem das Spiel kaufen, Zitat: "
    Wenn man jemandem die Schuld dafür gibt, dann dann wohl den Eltern..."
  • Alparis schrieb:

    Andrew schrieb:

    Alparis schrieb:



    Naja es ist kein Gesetz, dass man es nicht Spielen darf ;) FSK ist lediglich eine Richtlinie für die Eltern, jedoch kein Verbot für Kinder es nicht spielen zu dürfen. Wenn man jemandem die Schuld dafür gibt, dann dann wohl den Eltern...
    Und es ist Verboten Jugendlichen unter 18 Jahren spiele zu verkaufen oder zu kaufen (Es sei denn die Eltern sind dabei)^^

    MFG

    Andrew
    Ja, wie gesagt - Richtlinie für die Eltern - Wenn diese dann trotzdem das Spiel kaufen, Zitat: "
    Wenn man jemandem die Schuld dafür gibt, dann dann wohl den Eltern..."
    wenn man schon so denken würde und alles auf die Eltern schiebt dann soll man als minderjähriger sowieso keine Spiele ab 18 spielen
    weil dazu gehört auch Selbstverantwortung

    Ösi mit Nachtsichtgerät
  • Patzian schrieb:

    Alparis schrieb:

    Andrew schrieb:

    Alparis schrieb:



    Naja es ist kein Gesetz, dass man es nicht Spielen darf ;) FSK ist lediglich eine Richtlinie für die Eltern, jedoch kein Verbot für Kinder es nicht spielen zu dürfen. Wenn man jemandem die Schuld dafür gibt, dann dann wohl den Eltern...
    Und es ist Verboten Jugendlichen unter 18 Jahren spiele zu verkaufen oder zu kaufen (Es sei denn die Eltern sind dabei)^^

    MFG

    Andrew
    Ja, wie gesagt - Richtlinie für die Eltern - Wenn diese dann trotzdem das Spiel kaufen, Zitat: "
    Wenn man jemandem die Schuld dafür gibt, dann dann wohl den Eltern..."
    wenn man schon so denken würde und alles auf die Eltern schiebt dann soll man als minderjähriger sowieso keine Spiele ab 18 spielen
    weil dazu gehört auch Selbstverantwortung



    Haben heute leider nicht mehr viele.
    Aber was fasziniert 12 jährige oder jüngere nur an Spielen ab 18. Mario killt doch auch massenweise Schildkröten, Frösche und gibt sich ständig nen Schuss mit Pilzen . Reicht das nicht?

    Spielt einfach das was für das Alter angemessen ist. Ich sag nix wenn jemand 17 ist und was ab 18 spielt, aber 6 Jahre sind zuviel. Mach es privat wenn du unbedingt musst und deine Eltern sich nicht drum scheren aber stell es bitte nicht online und erspare dir den Spott.
    Signatur 3.0:

    Gamingkanal:
    -Derzeit Wartungsarbeiten da der Kanal zurückgesetzt wird

    iPractise:
    -Kochkurs Season 4
    -Wie wandert man richtig aus
    -Reviews, Tutorials und Unboxings
    -Rest
  • Was heißt hier Schuld der Eltern?

    Die Eltern können immerhin in dem Bereich ihr Kind immer noch selbst einschätzen. Und wie sich hier alle wieder aufpissen, als ob niemand hier mit bspw. 15 schon mal 'nen Shooter gespielt hätte.
    Davon abgesehen müssen Jugendliche, die Spiele ab 18 spielen nicht gleich gestört sein oder ADS haben (was nicht mal so schlimm wäre, ist ja nicht ADHS 8| )

    Und ne Piepsstimme ist es ja auch nicht unbedingt. Mir ist bewusst, dass der Thread hier im Beispiel von 12-jährigen handelt, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass doch ein Großteil dr Antworten auf U18 bezogen sind :)

    Jo, die Gesetze sind nicht umsonst da. Die verbieten Kindern aber nicht den Konsum von Spielen ab 18 :) Und wer reif oder geeignet ist ein Spiel zu spielen entscheidet für mich nicht der Gesetzgeber.

    THC schrieb:

    In einer Toilette kann man auch situationsbedingt Kartoffeln kochen. Kann ja eine besonders geeignete, sterile Toilette sein.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nizio ()

  • Patzian schrieb:

    Alparis schrieb:

    Andrew schrieb:

    Alparis schrieb:



    Naja es ist kein Gesetz, dass man es nicht Spielen darf ;) FSK ist lediglich eine Richtlinie für die Eltern, jedoch kein Verbot für Kinder es nicht spielen zu dürfen. Wenn man jemandem die Schuld dafür gibt, dann dann wohl den Eltern...
    Und es ist Verboten Jugendlichen unter 18 Jahren spiele zu verkaufen oder zu kaufen (Es sei denn die Eltern sind dabei)^^

    MFG

    Andrew
    Ja, wie gesagt - Richtlinie für die Eltern - Wenn diese dann trotzdem das Spiel kaufen, Zitat: "
    Wenn man jemandem die Schuld dafür gibt, dann dann wohl den Eltern..."
    wenn man schon so denken würde und alles auf die Eltern schiebt dann soll man als minderjähriger sowieso keine Spiele ab 18 spielen
    weil dazu gehört auch Selbstverantwortung
    Ja schon, aber wenn es die Eltern von Anfang an falsch gemacht haben, wie soll dann das Kind seine grenzen kennen? Für die meisten Kinder ist das ja eh nur ne Zahl und alles dahinter is' ihnen ja sowieso egal. Selbst wenn ich jetzt auch noch keine 18 Jahre bin, kenn' ich´s nur zu gut von einigen Freunden. Denn früher, hab ich dort immer Doom auf PSX gezockt und war danach immer so fertig :D ( ja echt.. ) - Ich selbst durfte so etwas nie spielen ( Dafür bin ich meinen Eltern auch irgendwie dankbar, dass sie mir immer gewisse Grenzen gesetzt haben. ) - Wenn ich´s jetzt sehe, dass Kinder CoD und weis Gott was spielen...
  • Ich finde es zwar nicht das dies der einzige Grund ist, ein Let´s Play einer Person negativ zu bewerten, aber doch schon eine rolle spielt. heißt ich werde nicht sofort aufhören zu schauen, jedoch werde ich genauer schauen wie der Betreffende damit umgeht, um mich dann zu entscheiden. Höufig versucht der Betreffende dann absichtlich erwachsen zu wirken, was dann wieder negativ ist.
  • Fragensteller12 schrieb:

    Patzian schrieb:

    Alparis schrieb:

    Andrew schrieb:

    Alparis schrieb:



    Naja es ist kein Gesetz, dass man es nicht Spielen darf ;) FSK ist lediglich eine Richtlinie für die Eltern, jedoch kein Verbot für Kinder es nicht spielen zu dürfen. Wenn man jemandem die Schuld dafür gibt, dann dann wohl den Eltern...
    Und es ist Verboten Jugendlichen unter 18 Jahren spiele zu verkaufen oder zu kaufen (Es sei denn die Eltern sind dabei)^^

    MFG

    Andrew
    Ja, wie gesagt - Richtlinie für die Eltern - Wenn diese dann trotzdem das Spiel kaufen, Zitat: "
    Wenn man jemandem die Schuld dafür gibt, dann dann wohl den Eltern..."
    wenn man schon so denken würde und alles auf die Eltern schiebt dann soll man als minderjähriger sowieso keine Spiele ab 18 spielen
    weil dazu gehört auch Selbstverantwortung



    Haben heute leider nicht mehr viele.
    Aber was fasziniert 12 jährige oder jüngere nur an Spielen ab 18. Mario killt doch auch massenweise Schildkröten, Frösche und gibt sich ständig nen Schuss mit Pilzen . Reicht das nicht?

    Spielt einfach das was für das Alter angemessen ist. Ich sag nix wenn jemand 17 ist und was ab 18 spielt, aber 6 Jahre sind zuviel. Mach es privat wenn du unbedingt musst und deine Eltern sich nicht drum scheren aber stell es bitte nicht online und erspare dir den Spott.
    Ich denke mal, es liegt daran weil man etwas Verbotenes tut. Dieser besondere Kick den man hat, wenn man sowas spielt. Anderweitig könnte ich mir es jetzt auch nicht erklären...
  • Alparis schrieb:

    Fragensteller12 schrieb:

    Patzian schrieb:

    Alparis schrieb:

    Andrew schrieb:

    Alparis schrieb:



    Naja es ist kein Gesetz, dass man es nicht Spielen darf ;) FSK ist lediglich eine Richtlinie für die Eltern, jedoch kein Verbot für Kinder es nicht spielen zu dürfen. Wenn man jemandem die Schuld dafür gibt, dann dann wohl den Eltern...
    Und es ist Verboten Jugendlichen unter 18 Jahren spiele zu verkaufen oder zu kaufen (Es sei denn die Eltern sind dabei)^^

    MFG

    Andrew
    Ja, wie gesagt - Richtlinie für die Eltern - Wenn diese dann trotzdem das Spiel kaufen, Zitat: "
    Wenn man jemandem die Schuld dafür gibt, dann dann wohl den Eltern..."
    wenn man schon so denken würde und alles auf die Eltern schiebt dann soll man als minderjähriger sowieso keine Spiele ab 18 spielen
    weil dazu gehört auch Selbstverantwortung



    Haben heute leider nicht mehr viele.
    Aber was fasziniert 12 jährige oder jüngere nur an Spielen ab 18. Mario killt doch auch massenweise Schildkröten, Frösche und gibt sich ständig nen Schuss mit Pilzen . Reicht das nicht?

    Spielt einfach das was für das Alter angemessen ist. Ich sag nix wenn jemand 17 ist und was ab 18 spielt, aber 6 Jahre sind zuviel. Mach es privat wenn du unbedingt musst und deine Eltern sich nicht drum scheren aber stell es bitte nicht online und erspare dir den Spott.
    Ich denke mal, es liegt daran weil man etwas Verbotenes tut. Dieser besondere Kick den man hat, wenn man sowas spielt. Anderweitig könnte ich mir es jetzt auch nicht erklären...
    es is aber auch so das manche Spiele die ab 18 sind einfach hammer sind, und sie auch wegen der Qualitöt spielen will. Nicht bweils verboten ist
    Aber da muss man halt warten bis man Volljährig ist.
    kommt mit 16 ja auch nicht ins Bordell und muss abwarten ;)

    Ösi mit Nachtsichtgerät
  • Nizio schrieb:

    Was heißt hier Schuld der Eltern?

    Die Eltern können immerhin in dem Bereich ihr Kind immer noch selbst einschätzen. Und wie sich hier alle wieder aufpissen, als ob niemand hier mit bspw. 15 schon mal 'nen Shooter gespielt hätte.
    Davon abgesehen müssen Jugendliche, die Spiele ab 18 spielen nicht gleich gestört sein oder ADS haben (was nicht mal so schlimm wäre, ist ja nicht ADHS 8| )

    Und ne Piepsstimme ist es ja auch nicht unbedingt. Mir ist bewusst, dass der Thread hier im Beispiel von 12-jährigen handelt, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass doch ein Großteil dr Antworten auf U18 bezogen sind :)

    Jo, die Gesetze sind nicht umsonst da. Die verbieten Kindern aber nicht den Konsum von Spielen ab 18 :) Und wer reif oder geeignet ist ein Spiel zu spielen entscheidet für mich nicht der Gesetzgeber.


    Das sind keine Gesetze, das sachen die Eltern helfen soll besser einzuschätzen was die Kinder mit welchen Alter spielen dürfen. Wenn ihr alle ehrlich seid dann habt ihr genauso solche Sachen gemacht (Für die netten Mods, ich sage nicht das es ok ist und das man es machen soll)

    *Mit dem Handy geschrieben*

    //Edit: @PatzianLP Es gibt in Österreich eon Bordell da darf man mit 14 rein :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CookieVanitas ()

  • CookieVanitas schrieb:

    Nizio schrieb:

    Was heißt hier Schuld der Eltern?

    Die Eltern können immerhin in dem Bereich ihr Kind immer noch selbst einschätzen. Und wie sich hier alle wieder aufpissen, als ob niemand hier mit bspw. 15 schon mal 'nen Shooter gespielt hätte.
    Davon abgesehen müssen Jugendliche, die Spiele ab 18 spielen nicht gleich gestört sein oder ADS haben (was nicht mal so schlimm wäre, ist ja nicht ADHS 8| )

    Und ne Piepsstimme ist es ja auch nicht unbedingt. Mir ist bewusst, dass der Thread hier im Beispiel von 12-jährigen handelt, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass doch ein Großteil dr Antworten auf U18 bezogen sind :)

    Jo, die Gesetze sind nicht umsonst da. Die verbieten Kindern aber nicht den Konsum von Spielen ab 18 :) Und wer reif oder geeignet ist ein Spiel zu spielen entscheidet für mich nicht der Gesetzgeber.


    Das sind keine Gesetze, das sachen die Eltern helfen soll besser einzuschätzen was die Kinder mit welchen Alter spielen dürfen. Wenn ihr alle ehrlich seid dann habt ihr genauso solche Sachen gemacht (Für die netten Mods, ich sage nicht das es ok ist und das man es machen soll)

    *Mit dem Handy geschrieben*
    bin erlich und hab immer zugewartet
    schlimm war es als StarWars Battlefront und SC Double Agent rausgekommen sind :D

    Ösi mit Nachtsichtgerät
  • Privat können sies gerne spielen, aber ich denke es öffentlich im Internet zu stellen, stellt ja auch eine Gefährdung für sich selbst da und vor allem beeinflusst Linder in dem gleichen Alter. Minderjährige sollte meiner Meinung nach nur Spiele Let's Playen, welche sie "offiziell" auf spielen "dürfen".
  • Wow Handy in der Schule ganz hart :D

    Also ich bin 16 Trinke nicht und Raucher nicht, spiele aber BF3! Ich finde es in dem Alter nicht schlimm, weil man schon ganz gut einschätzen kann was abgeht. Ich rege mich auch nicht wirklich auf wenn ich Sterbe oder so sondern es ist für mich nur Virtuel :D!

    Aber 12 ist eindeutig zu Jung!

    Grüße