Sennheiser PC 151, braucht es eine passende Soundkarte?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sennheiser PC 151, braucht es eine passende Soundkarte?

    Anzeige
    Hey Leute, ich würde mir gerne das Sennheiser PC 151 kaufen, das Headset ist per Klinke. Das Problem ist nur, ich habe eine Onboard Soundkarte.
    Nun weiß ich nicht ob es sich lohnen würde eine Soundkarte dazu zu kaufen, oder ob meine Onboard Soundkarte - Realtek HD ausreicht.

    Weiß da einer genauer Bescheid? Bin über jede Hilfe dankbar.

    Gruß Bee
  • Ich würde dir auch von dem Kauf abraten wenn du wirklich vor hast damit LPs aufzunehmen, das Micro ist verdammt leise, es rauscht (onboard) das einzig gute daran ist, das es gute Kopfhörer hat..


    >EDIT:
    Ich habe es selber, und bin gewechselt zu ner Großmembrane..
    es hatte vorher so stark gerauscht, dass ich gut um die 24db rauschunterdrückung machen musste, was natürlich zur folge hat das die stimme sehr blechernd/hallig klingt, kannst du zb sehr gut bei meinem BF 3 Lp hören
    Alle Aktuelle & Beendete Projekte von mir sind in meinem Profil zu finden


    Website: In Planung ...|... Youtube: CruelDaemonLP ...|... Steam: CruelDaemonLP

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Crueldaemon ()

  • Anzeige
    Ich hab auch nur ne Realtak HD für den anfang reicht das allemal, aber über längere Zeit gesehen solltest du dir genau so wie ich eine bessere Soundkarte zulegen.

    Meine Realtek hat Klinke ? deine nicht ?

    Gruß Skazu
  • Also generell ist eine eigenständige Soundkarte immer besser als eine Onboard-Lösung.
    Von daher würde sich der Kauf einer eigenständigen Soundkarte für dich lohnen.
    Ich würde allerdings durchaus ca 100€ einplanen.
    Alles was darunter ist, ist meistens nicht viel besser als eine Onboard-Soundkarte.
    Also nicht am falschen Ende sparen ;)
  • Stadtfuchs schrieb:

    Also generell ist eine eigenständige Soundkarte immer besser als eine Onboard-Lösung.
    Von daher würde sich der Kauf einer eigenständigen Soundkarte für dich lohnen.
    Ich würde allerdings durchaus ca 100€ einplanen.
    Alles was darunter ist, ist meistens nicht viel besser als eine Onboard-Soundkarte.
    Also nicht am falschen Ende sparen
    Jop, habe in letzter Zeit sehr viel über Headsets generell recherchiert. Da ich in einer lauten Gegend wohne ist ein Großmembraner eher unnötig für mich. Allerdings ziehe ich bald um, und überlege immer mehr statt 100€+ für Headset und Soundkarte dann doch lieber gleich in ein Rode NTA-1 + Behringer 302 USB zu investieren. Glaube da komme ich definitiv besser weg :)