Intel i5 2500k + GTX 570 = Amnesia - The dark Descent laggt?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Intel i5 2500k + GTX 570 = Amnesia - The dark Descent laggt?

    Anzeige
    Hey Freunde ich hab mir Heute mal Amnesia von einem geliehenem Steam Account eines Freundes runtergeladen und musste feststellen dass das Spiel bei mir schon im Menü laggt. Die Einstellungen sind alle auf Hoch, zumindest fast alle, denn die SSAO Samples stellen sich jedes mal auf 4 zurück. Die Auflösung liegt bei 1600x1200, aber auch in allen anderen höheren und niedrigeren Auflösungen besteht das Problem im selben Maße.

    Ich denke doch mal das mein System:

    Gainward GTX 570 mit 1280 MB VRAM
    Ein Intel i5 2500k mit 4 x 3,4 - 3,5 Ghz
    und 2x 4 GB 1333 Mhz DDR3 RAM

    Das Spiel in egal welchen Einstellungen schaffen sollte, wenn viel schwächere Systeme damit schon kein Problem haben :D
    Ich hab im Internet bis jetzt noch keinen Patch o.ä. gefunden der das Problem behebt.


    Vielleicht kann mir ja das LP Forum helfen :D
  • An die Defragmentierung habe ich auch schon gedacht, nur die letze Defragmentierung ist noch nicht lange her und seitdem hat sich an den Daten auf meinem PC nicht viel verändert :D
    Treiber sind auf dem neusten Stand, und eine Neuinstallation werde ich wohl noch machen, aber erst wenn alles andere aussichtslos ist, weil Downloadzeit ca. 4 Stunden bei meiner tollen Holz-bambus Leitung.
    Und zu der Internen Grafikkarte, diese kann ja kein Bild ausgeben wenn kein Monitor angeschlossen ist. Zumindest meines halbwissens nach ^^ der Launcher erkennt auch meine GTX 570.

    @LinusPlayz die Interne Grafik von Intel ist schon mindestens seit der 1. generation dabei :D

    @Julien Hmm den Gamebooster kann ich auch mal ausprobieren, aber ich denke nicht das der viel bringen wird. RAM ist ja in Massen vorhanden und Alle Hintergrundprogramme ziehen auch nur Maximal 2 GB, meistens aber 1,2. Mein Prozessor hat auch keine größeren probleme soweit ich weiß

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Pownk ()

  • LinusPlayz schrieb:

    CloneBraveB schrieb:

    Hat der intel i5 nicht auch eine interne Grafikkarte? Vielleicht greift dein PC gar nicht auf deine eigentliche Graka zu
    Ne der noch nicht, das ist erst mit der aktuellen Generation dazu gekommen (Ivy-Bridge).
    Also wenn ich bei Intel nach dem i5 2500k suche dann steht da, dass der bereits eine interne Graka hat.
    ark.intel.com/products/52210

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CloneBraveB ()

  • CloneBraveB schrieb:

    LinusPlayz schrieb:

    CloneBraveB schrieb:

    Hat der intel i5 nicht auch eine interne Grafikkarte? Vielleicht greift dein PC gar nicht auf deine eigentliche Graka zu
    Ne der noch nicht, das ist erst mit der aktuellen Generation dazu gekommen (Ivy-Bridge).
    Also wenn ich bei Intel nach dem i5 2500k suche dann steht da, dass der bereits eine interne Graka hat.
    ark.intel.com/products/52210

    sicher, aber die kann nicht so besonders sein, weil erst bei der jetzigen Generation das groß beworben wurde...
  • LinusPlayz schrieb:

    CloneBraveB schrieb:

    LinusPlayz schrieb:

    CloneBraveB schrieb:

    Hat der intel i5 nicht auch eine interne Grafikkarte? Vielleicht greift dein PC gar nicht auf deine eigentliche Graka zu
    Ne der noch nicht, das ist erst mit der aktuellen Generation dazu gekommen (Ivy-Bridge).
    Also wenn ich bei Intel nach dem i5 2500k suche dann steht da, dass der bereits eine interne Graka hat.
    ark.intel.com/products/52210

    sicher, aber die kann nicht so besonders sein, weil erst bei der jetzigen Generation das groß beworben wurde...
    Deswegen soll er ja die Einstellungen überprüfen, welcher Grakaprozessor eigentlich verwendet wird ;)
    Hatte das selbe Problem bei meinem Laptop, der bei manchen Anwendungen den Intel HD Prozessor verwendet. Unter den NVIDIA 3D Einstellungen kann man entweder Anwendung für Anwendung extra einstellen oder die Graka standarmäßig aktivieren.
  • Die Interne GPU ist auf dem Niveau einer einsteigerkarte, Einfachere Spiele wie Anno 1404 schafft sie ohne Probleme auf Mittleren bis hohen Einstellungen.
    Aber ich bin mir recht sicher das Amnesia meine GTX 570 erkennt und benutzt, da die 2 Lüfter meiner Karte sich ja auch schon ganz gut bei Amnesia melden und mein Monitor halt an dieser Karte angeschlossen ist :D
  • Manche Mainboards können die Leistung der Komponenten herunter regeln, wenn sich zuviel Wärme aufstaut.
    Dann bringen CPU und GPU nicht mehr die volle Leistung.
    Wäre zwar bei deinem System kaum vorstellbar, das die Leistung dann so tief in den Keller geht, das Amnesia lagt... aber immerhin wäre es noch eine Möglichkeit die man prüfen könnte.
    Unwarscheinlich aber möglich...