Habe mit dem Beyerdynamic MMX2 große Probleme!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Habe mit dem Beyerdynamic MMX2 große Probleme!

    Anzeige
    Ich fühle mich wirklich ein wenig verarscht, ich hatte anfangs ein eher schlechtes 15 Euro Headset bei mir zu Hause rumliegen, da dies natürlich absolut nicht für Aufnahmen geeignet war, habe ich mich hier ausführlich über verschiedene Headsets informiert. Über 100 Euro wollte ich dann schon eig. nicht ausgeben und darunter wurde mir hier überall das Beyerdynamic MMX2 ans Herz gelegt. Sowohl im "Ultimativen Mikrofon-Vergleich-Thread", als auch zum Beispiel in diesem Thread
    [ Video-Tutorial ] Grundlagen Headset/Mikrofon Hörprobe und Empfehlung
    Überall würde das MMX2 mir ans Herz angelegt und angepriesen wie sonst was. Naja und jetzt habe ich es schon etwas länger und nehme damit auch schon etwas länger auf, doch meine Probleme bekomme ich absolut nicht in den Griff! Und von diesen Problemen hatte ich auch absolut nichts irgendwo hier im Forum gelesen!
    Zu allererst muss ich sagen, dass ich die mitgelieferte USB-Soundkarte nutze (Wie viele auch, die mir das Headset empfohlen haben), da meine Onboard-Soundkarte nicht wirklich sonderlich gut ist.
    Es ist so, dass das die Lautstärke, wenn ich das Mikrofon normal etwas seitlich unter meinem Mund habe viel zu leise ist. Wenn ich das Mikrofon auf der Höhe meines Mundes habe, dann stören die Atem- und Redegeräusche extrem. Es hört sich so an, als würde man immer mit voller Wucht ins Mikrofon hineinpusten. (Vielleicht kennt ihr das ja)
    Ich habe zwar den Tipp bekommen, dass Mikrofon über meinen Mund zu machen, aber das bringt das Problem mit sich, dass die Atemgeräusche stören, wenn ich aus meiner Nase ausatme. Das klingt auch nicht sonderlich schön. Über meiner Nase ist das Ganze dann wieder zu leise. Ich muss sagen, ich fühle mich wirklich verarscht! Ich habe 60 Euro ausgegeben (Was für einen Schüler nicht unbedingt wenig ist), da mir hier eig. alle zum MMX2 geraten haben und jetzt dieses Debakel!
    Vielleicht mache ich ja selbst irgendwas falsch, dann entschuldige ich mich für meine Dummheit und hoffe dann das es besser wird, aber ich weiß einfach nicht was ich noch machen soll!?
  • Es wäre eine Option, deine Stimme separat mit Audacity aufzunehmen und hinterher lauter zu stellen.
    Das machen viele so, wenn sie Fraps nutzen. Dei Dxtory entfällt das.

    Zur Synchronisierung einfach die Aufnahme in Audacity starten, bis 3 zählen, Aufnahmetaste drücken. Hinterher in der Stimmspur alles bis kurz nach der 3 wegschneiden und du hast Spiel und Stimme synchron.

    An einer normalen Soundkarte ist es auch noch leise. Ich muss meine Mikrofonspur auch bei jeder Aufnahme nachträglich 10dB lauter stellen, nutze aber Dxtory und da geht das mit der Aufnahme angenehm ohne Audacity. Man gewöhnt sich daran.. Wird im Forum aber oft erwähnt, dass das Mikrofon über die USB-Soundkarte eher leise ist. ;)

    Du bist gewiss nicht dumm. Das "Problem" haben viele, kann man aber wie gesagt innerhalb kurzer Zeit "lösen" bzw. nachträglich fix angleichen.

    LG Sinan
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:
  • Let's Playen ist wirklich mehr Arbeit, als ich es mir vorgestellt habe? Ich dachte einfach mit Fraps aufnehmen und dabei Labern und das war es.
    Aber naja ich merke, dass das dann doch mehr Arbeit ist, wenn man es gut machen will. Ich denke, dass ein Umstieg auf Dxtory sinnvoll ist, jedoch werde ich mich dort vielleicht noch reinarbeiten müssen. Außerdem habe ich von Problemen mit Windows 7 gehört, wisst ihr was davon? Existieren diese immer noch und kann man sie beheben?
  • Du musst nicht auf Dxtory umsteigen. Fraps macht seine Arbeit gut. Zweimal Geld ausgeben muss nicht sein.. Hauptsache du nutzt immer die aktuellste Version.
    Nimm deine Stimme separat mit dem kostenlosen Audacity auf und misch die Spuren später einfach zusammen.

    Dxtory macht keine Probleme mit Windows 7, aber mit einigen Spielen, die sich partout nicht aufnehmen lassen. Da ist Fraps etwas weiter.

    Und ja, ein wenig Arbeit musst du dir schon machen. Ist aber gar nicht viel und schnell gemacht, wenn man mal Routine darin hat.. :)

    LG Sinan
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SinanGaming ()

  • Warum muss man unbedingt sofort neues Zeug kaufen, wenn was nicht auf Anhieb klappt?!

    1. Stell dir das Mikro ungefähr auf Kinnhöhe, also wirklich genau an die Kante deines Kinns. So klappt's bei mir mit dem MMX2.
    2. Ja, es ist über USB recht leise, weil der AGC (Der Mikroboost heißt beim MMX2 über USB so) nur 20db verstärkt und nicht wie üblich 30db. Dezibel werden logarithmisch angegeben, sprich: +10db bedeutet Verdopplung der Lautstärke.
    3. Deine Stimme ist leiser als das Spiel? Stell doch einfach den Spielesound leiser, und schon passt's.

    Keine Ahnung, warum man da so ein Hindernis daraus macht. Simple, einfache Lösungen. :)
    CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
    Der beste Post des Forums!
    Empfehlungen: Outcast
    Thief Gold
  • Ferrari5102 schrieb:

    Außerdem habe ich von Problemen mit Windows 7 gehört, wisst ihr was davon? Existieren diese immer noch und kann man sie beheben?


    Welche soll es da geben?

    Läuft alles glatt mit meinem Win7 x64 Ultimate.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7