Richtig mit Camtasia Studio 7 rendern!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Richtig mit Camtasia Studio 7 rendern!

    Anzeige
    Moinsen Leute,
    ich wollte euch mal zeigen wie man richtig mit Camtasia Studio 7 rendert,
    da mein Mikro gestern kaputt gegangen ist, habe ich einfach Musik reinlaufen lassen: Infinneti - TheClavinover (Google Hilft)
    Hier das Video:

    KLICK

    Und hats dir wehgetan KLICK?

    Ich hoffe ich konnte manchen damit helfen!
    Euer 1marciman1 aka. M4rciZockt
  • Ich würde noch eine Erklärung dazu packen, Warum du die Einstellungen so gewählt hast.

    Meine Fragen wären:
    1. Warum nur 720p YouTube gibt auf Höheren Auflösungen Deutlich mehr Bitrate.
    2. Warum Ton in AAC 56 kb/s Encoden? Unter Normalen Umständen ist das schon wenig (iTunes bietet 128/kbs), und YouTube Encodiert den Ton NOCHMAL um, und senkt die Qualität.
    3. Warum setzt du alle 5 Frames ein Keyframe?

    Ich halte es für ungünstig zu sagen, dass das die "richtigen" Einstellungen sind,
    denn es gibt viele Faktoren. (Welche Auflösung, Qualität möchte der User, wie lange möchte er Rendern, wie groß soll die Datei werden usw...).

    Ein allgemeines richtig halte ich da für falsch.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Serra ()

  • Ohh man.. So Fail.
    Aber es gibt doch scho die Funktion HD und die ist besser als die du da hast.
    Naja aber du hast auch net alles gezeigt muss ich sagen.
    Weil man die Qualität noch höher stellen kann, da Camtasia nur mit 50% Qualität das Video rendert, man kann die Qualität auf 100% erhöhen
  • Anzeige
    • Das Originalvideo passt nicht annähernd zu den Sequenzeinstellungen. Du versuchst das mit Zoom und Schwenk auszugleichen, was Qualitätsverlust ergibt.
    • Das Tutorial Video wird bei jedem Zoom gestreckt und das sieht nicht schön aus.
    • Die FRAPS FPS Zahl unten rechts nervt.
    • Die Musik ist nervig und irgendwie scheint mir der Sänger ein schlechter Witz zu sein. Zum Glück reicht die Musik nur über die Hälfte des Videos.
    • Ich verstehe nicht, warum du nichts sagst und kein bisschen von dem erklärst, was du tust.
    • Deine Einstellungen sind mittelmäßig, obwohl man bei BugTasia sicher nicht viel mehr rausholen kann.
    • Warum renderst du am Ende mit einem anderen Preset und nicht mit dem, das du für's Tutorial erstellen wolltest?

    Ich würde, wenn ich CS7 benutzen müsste, ein komplett neues Profil erstellen, und nicht auf die Internet Vorgaben zurückgreifen. Die beste Methode ist allerdings, das Programm in die Tonne zu treten. So wie ich das hier mitkriege, hat ja eh keiner dafür bezahlt, sodass es für die meisten nicht schade wär.
  • Nichtmal 2 Minuten für ein Tutorial Video ohne Stimme für so eine Sache..

    Zum einen.. man macht Tutorials schon zu der aktuellen Version eines Programms. Und wir haben schon sehr viele Tutorials für CS7, aber noch keins für CS8.
    Die "richtigen" Einstellungen sind das, wenn man nicht die besten Einstellungen haben will.
    Die Zoom-Effekte sind absolut misslungen.
    Um 2 Button zum Rendern zu finden, brauchts kein Tutorial - schon gar nicht ohne Erklärungen.

    Weiteres wurde ja schon gesagt, dem ich mich nur anschließen kann. Warum hast du nicht wenigstens mit Camtasia aufgenommen, wenn es schon darum geht?
  • Serra schrieb:

    Meine Fragen wären:
    1. Warum nur 720p YouTube gibt auf Höheren Auflösungen Deutlich mehr Bitrate.
    2. Warum Ton in AAC 56 kb/s Encoden? Unter Normalen Umständen ist das schon wenig (iTunes bietet 128/kbs), und YouTube Encodiert den Ton NOCHMAL um, und senkt die Qualität.
    3. Warum setzt du alle 5 Frames ein Keyframe?

    Ich halte es für ungünstig zu sagen, dass das die "richtigen" Einstellungen sind,

    Ich hab das Video zwar noch nicht angeguckt, aber ausgehend was du hier auflistest:

    Um es korrekter auszudrücken: Diese Einstellungen sind der blanke Horror, der mir Schauder übern Rücken laufen lässt.

    Alle 5 Frames einen vollen Frame schreiben? Der MainConcept Encoder komprimiert eh schon ineffizient, dem aber dann noch alle 5 frames ein volles Frame aufzuzwingen dürfte für eine große Dateigröße sorgen (oder falls Bitratenencode - dermaßene Verschwendung der Bitrate. Wer gerne aus der angepeilten Dateigröße möglichst das schlechteste Ergebnis herausholen will, statt das bestmögliche, der kann das gerne so machen ^^. Für alle anderen sind dies eher die falschen Rendereinstellungen.
    Naja und der Ton spricht für sich.. So eine schlechte Bitrate für den Ton benutzt Youtube nicht mal für den 240p Encode.

    Und selbstverständlich sollte man die Timeline seinem Quellmaterial anpassen, statt eine falsche Auflösung anzugeben und mit Zoom/Schwenk Filter zu skalieren. Weißte eig. was das bedeutet? Größenskalierung.
    Da Camtasia aber nicht wirklich einen anständigen Skalierungsfilter hat (ich vermute sogar benachbarte Pixel, bis maximal cubic, aber auf keinen Fall besser), sollte man die Skalierung mit Camtasia eh minimal halten.

    Im Ganzen gesehen ist Camtasia so oder so nicht zum Encodieren geeignet.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Hey, ich hätte mal eine Frage dazu. WENN man REINTHEORETISCH mit Camtasia Studio rendert, die Bitrate und die Auflösung ordentlich einstellt, alle wieviel Sekunden sollte man den einen Keyframe setzten? (sorry, ich kenn mich damit irgendwie nicht aus)