Jeden Tag einen Part ein Muss?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Jeden Tag einen Part ein Muss?

    Anzeige
    Und zwar wollte ich mal fragen wie ihr das seht, muss es jeden tag einen Part geben oder mehrere wenn man nicht viele Abonnenten hat?
    Ich meine damit ich sehe immer öfter wie leute mit 50 abonnenten am Tag 4 Parts oder 7 Parts hochladen.. muss es sein? ^^

    Grüße
    RoXardPhoenix
  • Ich kann hier wieder einmal nur aus der Sicht des Zuschauers antworten, da ich mit LPs-Machen (noch) keine Erfahrung habe.

    Wichtiger als "Hauptsache jeden Tag neuer Content" ist mir persönlich die Qualitität und allgemein die Konstanz. Ich mein, es ist doch so: Man selbst ist nur ein kleines Licht am Internethimmelchen und somit auch nicht die einzige Quelle für Unterhaltung (bewusst allgemeiner gefasst). Wenn ich also eine neuen und/oder kleiner Let's-Player entdecke und mir gefällt soweit sein Stil, dann möchte ich doch, dass sich der Stil nicht verschlechtert, sondern eher bessert. Und ich schätze, dass sich Qualität am besten erzeugen lässt, wenn man selbst motiviert ist und richtig Lust hat, was auf die Beine zu stellen und den Leuten etwas zu bieten.
    Für den Zuschauer kommen pro Part ja nur 10 bis 20 Minuten heraus. Für den LPer steckt dahinter pro Folge mit Info's Sammeln, schneiden, rendern und was weiß ich noch allem locker mal 3-6 Stunden. Was bringt es also, wenn man sich abhetzt und einen Part nach dem nächsten rausprügelt und sich nicht mehr die Mühe gibt, die Parts schön zu gestalten?
    Dann habe ich es lieber, wenn jemand sagt: "Hey Leute, ich muss nebenbei noch auf Arbeit (oder Schule oder sonstwas) und schaffe es nur jeden Mittwoch und Freitag was rauszubringen." Dann weiß ich, was ich erwarten kann, kann mich dran gewöhnen und das soweit genießen.
    Wie gesagt, man selbst ist nur ein kleiner Teil. Wenn die Leute mehr sehen wollen, gibt es auch Alternativen, die so oder so genutzt werden. Wenn ich mir anschaue, was teilweise aus dem Gaming-Bereich alles kommt (mit eigenem Studio, einer Crew die Videos bearbeitet und so eben etwas völlig als Beruf betreibt) - kann man da nicht mithalten.

    Deshalb aus meiner Erfahrung: Lieber etwas weniger machen, dafür gut sein. Und einigermaßen regelmäßig uploaden. Das ist einfach angenehmer für den Zuschauer als zwei Wochen nichts und dann 30 Parts in vier Tagen.
    So viel jedenfalls nach meiner Einschätzung. ^^

    Grüße,
    Exedo
  • Anzeige
    Jeden dritten Tag reicht mir auch noch. Kommt ja auch auf die Länge der Videos an.
    Wer nicht viel Zeit hat oder pro Part mehr Zeit braucht, der lädt eben weniger hoch.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheFirgg ()

  • 2-3 Parts pro Tag sind es bei mir auch. Und das regelmäßig seit über 1 Jahr. Trotzdem kann man die Qualität der Videos und der Aufnahme verbessern. Steht ja nicht unbedingt im Wiederspruch.
    Was leider stimmt ist die Tatsache das für andere Dinge so gut wie keine Zeit mehr übrig bleibt.