[HowTo] Mods in einem PC Spiel installieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [HowTo] Mods in einem PC Spiel installieren

      Anzeige
      ICH WEISE NOCHMALS DARAUF HIN DAS ES NUR FÜR DEN PC MÖGLICH IST MODS ZU INSTALLIEREN !!!


      So Leute, ich werde euch heute am Beispiel von GTA San Andreas zeigen, wie man Mods in ein Spiel einfügt.


      (es ist zwar San Andreas im Beispiel, aber im groben und ganzen kann man dieses Tutorial auch auf andere Spiele anwenden)


      1. Ihr müsst euer Spiel downgraden auf die US 1.0 Version. Einen Link dafür gebe ich nicht, weil das illegal ist, so muss jeder selber entscheiden, ob ihr Mods


      haben wollt oder nicht.


      1. Ihr sucht euch einen beliebigen Mod raus (eine gute Seite dafür ist gtainside.de) und ihr downloadet euch den gewünschten Mod.


      In meinem Falle ist das ein Lamborghini Aventador LP700-4.


      Link:


      gtainside.com/download.php?do=…start=0&id=43395&orderBy=



      2. Falls ihr noch nicht WinRAR habt, downloadet es euch. Ohne WinRAR könnte ihr die .zip oder .rar Dateien nicht öffnen.


      3. Entpackt die .zip oder .rar in einen von euch erstellten Ordner.


      4. Ihr guckt auf den Ordner Inhalt. In den meisten Fällen befindet sich dort eine .dff und einen .txd Datei sowie ein readme.


      5. Um den Mod dann zu installieren, benötigt ihr ein Programm namens "Alci's IMG Editor. Das downloadet ihr euch und entpackt es in einen eigenen Ordner.


      6. Ihr öffnet das Programm, klickt auf File->Open, danach geht ihr in euren San Andreas Installationsordner, (der befindet sich meistens unter C:/Programme/Rockstar Games/GTA San Andreas) geht in den models Ordner, und ihr öffnet die gta3.img.


      7. Danach, geht ihr auf Actions->Import(remove if exist) und jetzt, importiert ihr die .dff und die .txd Datei, die ihr neu runtergeladen habt.


      8. Ihr geht auf File->Save, jetzt ist euer Car Mod installiert, allerdings müssen wir noch dem Wagen den "Feinschliff" verpassen, damit die Räderposition stimmt, der Wagen nicht im Boden steckt, usw.)


      9. Jetzt geht ihr in die readme File, dort steht denn meistens sowas wie:

      handling.cfg
      BANSHEE 1400.0 3000.0 2.0 0.0 0.0 -0.20 70 0.75 0.89 0.50 5 200.0 33.0 10.0 R P 8.0 0.52 0 34.0 1.6 0.10 5.0 0.30 -0.06 0.5 0.3 0.15 0.49 45000 2004 200000 0 0 1
      -------------------
      vehicles.ide
      429, banshee, banshee, car, BANSHEE, BANSHEE, null, executive, 5, 0, 0, -1, 0.7, 0.7, 0
      -------------------
      carcols.dat
      banshee, 0,0, 1,1, 3,3, 6,6, 23,23, 49,49, 53,53

      Jetzt kommt der etwas knifflige Teil. Ihr geht erneut in den San Andreas Installationsordner, aber jetzt geht ihr nicht in den models Ordner, sondern in den data Ordner. Dort gibt es für uns 3 relevante Dateien, die
      handling.cfg vehicles.ide carcols.dat
      Ihr könnt alle diese Dateien mit dem Editor öffnen.
      Jetzt öffnet ihr die Datei, geht auf suchen, und ihr sucht den Namen, den das zu ersetzende Fahrzeug hat (in meinem Falle der Banshee).
      Wenn ihr denn beim Banshee seit, kopiert ihr das handling vom Readme und ihr ersetzt es mit dem in der handling.cfg
      Und so verfahrt ihr denn auch mit der vehicles.ide und der carcols.dat
      Wenn ihr jetzt alles erledigt habt, könnt ihr euer Spiel starten und müsst das ersetzte Auto suchen oder Spawnen mit dem Carspawner Mod
      Falls Fragen offen sind, bitte mich per PN kontaktieren, ich helfe euch gerne :)
      Und jetzt: Viel Spaß mit euren gemoddeten Autos :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von darkvipes ()

    • Erstmal vorab; Ich spiele auf der PS3, deswegen bringt mir dein Tutorial nicht sehr viel.
      Aber man kann sagen, dass du wirklich sehr gut erklärst wie man eine Mod installiert und ich gehe davon aus, dass sogar Noobs es verstehen.
      Ich muss gestehen, dass ich ab Punkt 9 nicht mehr alles nachvollziehen kann, aber im groben noch weiß was zu tun ist. Liegt aber auch daran, dass ich wirklich nicht viel mit PCs bzw PC-Spielen zu tun habe.

      Jedenfalls Lob von mir. Gutes Tutorial und gut erklärt. ;)