Fraps -.-

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    Hallo
    ich habe gefühlsmäßig das gesamte Internet durch geguckt, habe aber nichts was im entfertesten als Lösung für mein Problem in Frage kommen würde gefunden.
    Also ich nehme immer schön genüßlich mit Fraps auf bis vor 2 Wochen gings auch noch wunderbar, doch am nächsten Tag ist jeder Aufnahmeschnipsel nach 2 Minuten asynchron und ich muss einen Schnitt setzen-.- .
    Ich hatte das schon einmal und nach ner Zeit war es einfach weg. Aber dieses mal ka was los ist.
    Ich bitte euch kann mir jemand helfen.
    Im vorraus: Ich hab extra den Gamebooster installiert für mehr Leistung und hab auch nichts im Hintergrund laufen

    Gruß Gabba
  • Also das klingt mehr danach, als würde dein Speichermedium nicht mehr schnell genug arbeiten... und der gamebooster bringt soweit ich das verstanden habe nicht mehr Leistung, sondern beendet unnötige Hintergrundprozesse. Nimmst du deine Audiospur auch über Fraps auf?
  • falls ich mal kurz zwischenfragen darf:

    Ich habe gehört, dass es zu problemen kommt, wenn man den Gamesound mit 48khz aufnimmt und das mic nur mit 44,1khz.
    kann man nicht auch beides auf 48khz stellen/stehen lassen. 44,1 ist der soundquali jetzt nicht unbedingt dienlich.
  • Erstmal die aktuellste Fraps-Version installieren, dann die Festplattensituation ein bisschen schildern und dann die Windows-Soundeinstellungen prüfen. ;)

    Und ja, natürlich ist 48kHz "besser", aber YouTube erlaubt eh nur 44.1kHz und beim Downsampling können Qualitätsverlust und in schlimmen Fällen auch Tonknackser entstehen, von daher ist es hilfreich, wenn man direkt in 44.1kHz aufnimmt. :) Fraps stört das alles überhaupt nicht.
  • CJCord schrieb:

    btt: solange alles auf 48 steht müsste es aber genauso funktionieren. oder stört sich fraps daran?


    Ich nehme mit 48 Khz auf, da meine Soundkarte werksseitig und unabänderlich auf 48 Khz festgelegt ist. Allerding benutze ich auch Dxtory, wo ich die 48 Khz bei der Aufnahme problemlos einstellen kann. In Fraps kannst du dahingehend keine Einstellung machen, da es auf 44.1 Khz festgelegt ist. Hättest du also meine Soundkarte und wolltest Fraps benutzen, wäre dir die Asynchonität gewiss.

    Letztendlich ist es auch Banane mit was du aufnimmst. Hauptsache du hast nach der Aufnahme keine Asynchronität. Und was du letztendlich auf YT hochlädst legst du in deinem Renderprogramm und nicht deinem Aufnahmeprogramm fest.

    Was die Frage des TE betrifft, so denke ich auch, daß es am Speichermedium liegt, wenn ohne Änderung an der Software plötzlich beim gleichen Spiel von einem Tag zum Anderen eine Soundasynchonität auftritt. Anders gesagt, entweder nibbelt die Platte grad ab oder sie wird plötzlich durch andere Prozesse mehr belstet als vorher.

    ...
    ◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆

    ◆ Meine Empfehlung: FarCry ◆ Laufendes Projekt: World of Tanks

    ◆ Meine Streams findet ihr auf der Gamerplattform: Hitbox.tv ◆



  • Omg viel zu viele Antworten aber gut^^

    Täxi schrieb:

    Nimmst du deine Audiospur auch über Fraps auf?
    Ja das mach ich, hatte aber bis jetzt nie Probleme damit

    darkvipes schrieb:

    entweder deine festplatte ist voll oder kaputt, oder du hast was an deinem fraps vergurkt. ich empfehle dir neuinstallation von fraps und das löschen von allen alten videos (den unkomprimierten .avi) auf der festplatte.
    Also die Festplatte hat noch knapp 300 GB frei und läuft einwandfrei (3.0 USB) und du willst gar nicht wissen wie oft ich Fraps neu installiert habe und die unkomprimierten avi-Dateien lösch ich immer nachdem die Aufnahme gerendert ist und gut läuft

    Julien schrieb:

    Erstmal die aktuellste Fraps-Version installieren, dann die Festplattensituation ein bisschen schildern und dann die Windows-Soundeinstellungen prüfen.
    Hab Fraps jetzt ma geupdatet und versuchs nachher nochmal. Also meine Festplatte ist eine von Core mit 3.0USB soweit ich weiß und ist einfach nur an meinem Laptop angestöpselt. Sie hat noch ca. 300 Gb frei und kaputt oder sonstige Scherz is sie auch net. (wenn de noch was wissen willst schreibs einfach).
    In den Soundeinstellungen passt auch alles

    Kann es nicht acuh sein das der USB anschluss defekt ist? sodass der nicht richtig verbindet oder son schnick schnack?
  • SheratanLP schrieb:

    In Fraps kannst du dahingehend keine Einstellung machen, da es auf 44.1 Khz festgelegt ist.
    Das ist falsch, Fraps nimmt nur das auf, was in Windows eingestellt wird. Egal ob 48kHz, 44.1kHz oder sonstwas.


    SheratanLP schrieb:

    Letztendlich ist es auch Banane mit was du aufnimmst. Hauptsache du hast nach der Aufnahme keine Asynchronität. Und was du letztendlich auf YT hochlädst legst du in deinem Renderprogramm und nicht deinem Aufnahmeprogramm fest.
    Es ist eben nicht Banane. Wie gesagt, da beim Downsampling von 48kHz auf 44.1kHz Qualitätsverluste und andere Probleme entstehen können (können!), sollte man auch schon direkt bei der Aufnahme die richtigen Einstellungen treffen.


    Gabbajak12 schrieb:

    Also meine Festplatte ist eine von Core mit 3.0USB soweit ich weiß und ist einfach nur an meinem Laptop angestöpselt. Sie hat noch ca. 300 Gb frei und kaputt oder sonstige Scherz is sie auch net. (wenn de noch was wissen willst schreibs einfach).
    In den Soundeinstellungen passt auch alles

    Kann es nicht acuh sein das der USB anschluss defekt ist? sodass der nicht richtig verbindet oder son schnick schnack?
    Vielleicht machst du einfach mal einen Benchmark mit CrystalDiskMark und schaust dir den Wert bei Sequenziellem Schreiben an - der ist für Fraps wichtig. Wenn die Platte USB 3.0 kann, ist sie hoffentlich auch am Laptop an der richtigen Buchse dran (meistens ist USB 3.0 blau)?
    Was bedeutet "passt alles" bei Soundeinstellungen? ;) Etwas genauer wäre nett.
    Und nein, USB ist normalerweise entweder verbunden oder eben nicht verbunden - etwas dazwischen gibt es eher selten. Könnte natürlich sein, dass du eine 2.0-Buchse ausgewählt hast oder vielleicht keine ordentlichen 3.0-Treiber installiert hast, aber das weiß ich so jetzt nicht.
  • Also ich habe jetzt die version 3.5.4 von Fraps installiert und bei der Aufnahme droppt es auf 7-12 fps -.-

    Julien schrieb:

    Vielleicht machst du einfach mal einen Benchmark mit CrystalDiskMark und schaust dir den Wert bei Sequenziellem Schreiben an - der ist für Fraps wichtig.
    Mach ich grade ich schreib dann nachher was rauskommt

    Julien schrieb:

    Wenn die Platte USB 3.0 kann, ist sie hoffentlich auch am Laptop an der richtigen Buchse dran (meistens ist USB 3.0 blau)?
    Kann es sein dass mein Laptop so einen gar nicht hat? Gibt es dafür nicht auch Adapter? Also bei mir sind alle USB anschlüsse gleich
    Zu den Soundeinstellungen: Habe sowohl mein Mikro als auch mein Lautsprecher als standard gesetzt ( damit die Frage / Antwort erst gar nicht auftaucht), beide auf 44100Hz gestellt bei 16 bit, und hab des laptop mirkro deaktiviert zur Sicherheit. Noch was?

    Edit: also bei dem Benchmarkgedöhns bei 5 Tests über 1000MB kam raus Read 22.44 Write 22.49

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gabbajak12 ()

  • Version 3.5.5 wäre vielleicht besser, aber gut. Wenn die Aufnahme so stark auf die FPS-Zahl geht, verdächtige ich einfach mal die Festplatte als Übeltäter. Und wenn du mal schreibst, was für ein Laptop du hast, dann kann man auch nachschauen ob da überhaupt USB 3.0 drin ist - wenn nicht, könnte es problematisch werden, weil man das nicht immer problemlos nachrüsten kann, vor allem nicht bei Laptops. :S