Lautes Equipment Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lautes Equipment Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?

    Anzeige
    Hallo,

    habe bei den ersten Aufnahmen festgestellt das man zum beispiel die Tastatur und Maus während der Aufnahme sehr laut im Hintergrund hört.
    Finde es total nervig.(Muss aber dazu sagen das der Raum in dem ich die LPs mache sehr hallt)
    Bin mal in die umliegenden Elektromärkte und Computershops gegangen und dort mach leisen Geräten zu suchen aber ohne erfolg.
    Selbst ne Teure Gamermaus klickt fast genauso laut wie meine Standardmaus. Habe deshalb momentan nur SNES LP´s gemacht.
    Was habt Ihr für Erfahrungen mit diesem Problem?

    Lg Loutersch
  • Meine Erfahrung: Normale Klickgeräusche stören nicht, da wir Computerleute darauf trainiert sind, optische Bestätigung mit akustischer Bestätigung zu verbinden (wenn es klickt, tut der Spielcharakter etwas). Wenn sie allerdings viel zu laut sind, musst du Maus und Tastatur weiter weg vom Mikrofon positionieren, den Pegel runterstellen oder einfach lauter reden... Solche Möglichkeiten hast du immer.
  • Aso ich musste den rechner unters pult stellen.
    Ein rode mic habe auch gekauft( leider eiin 360 grad)
    Morgen kommt ein neues mit einer sogenanten nieren beschallung 90 grad und eine notebook tastatur die sehr leise klickt.
    Am besten gehst du in ein grossen handel und probierst einfach die tastaturen aus.
    Es gibt ja auch so tolle impuls mäuse, leider fast nur mit 800dpi erhältlich.
    Mfg krambi
  • Anzeige
    Ich hab ne ziemlich laute Tastatur und hab mir angewöhnt im nachhinein die geräusche rauszuschneiden. Zumindest in den Etappen wenn ich nicht Rede
    Wenn ich gleichzeitig Rede fallen die kaum auf^^

    Wenn ich mal etwas Geld hab werd ich mir auch ein anständiges Nierenmikrofon zulegen^^
  • Meine Tastatur ist grundsätzlich sehr leise, wobei ich hier auch darauf geachtet habe, dass die Anschläge nicht zu sehr hörbar sind. Meist sind das ja dann Notebook-Ähnliche Geräte, die leise Anschläge haben. Dagegen stehen dann die "Pro-Gamer" mechanischen Tastaturen, wo die Anschläge nochmal lauter sind, wenn ich mich nicht irre. Mäuse sind meiner Erfahrung nach dann eher das Problem, denn hier ist mir noch nie eine wirklich gute, brauchbare Maus untergekommen, die nicht sehr laute Klicks verursacht. Könnte allerdings auch daran liegen, dass ich nur mit diesen großen Gamer-Geräten zurecht komme und mir kleinere Mäuse einfach nicht liegen.
    Probleme macht beides aber eigentlich nicht. Ich denke Lautstärke Probleme bei der Eingabe hast du wirklich nur mit Großmembranern bzw. grundsätzlich Studiomikrofonen. Headsets sind ja zu großem Teil für den Gaming Markt hergestellt und filtern solche Geräusche vermutlich von Haus aus bzw. haben eine passende Charakteristik. Bei mir jedenfalls hört man maximal das inzwischen angestaubte und stark Klackende XBox Gamepad. Beim Pad kommt aber dann auch erschwerend hinzu, dass es eben nicht so gehalten wird wie normalerweise die Tastatur oder Maus auf dem Schreibtisch liegt und die unterschiedliche Position vllt für eine schlechtere Dämpfung über das Headset sorgt...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SnizzleLive ()