Windows Key wiederverwenden?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows Key wiederverwenden?

    Anzeige
    Hallo,
    ich hab mir vor ein vor ca 1 Jahr einen PC gekauft. Nach ein paar Problemen hab ich beschlossen ihn zu Formatieren und alles neu zumachen. Da ich nicht sicher war, ob ich den Win7 Key mehrmals benutzen kann, hab ich meine alte XP CD rausgekrammt und dieses Betriebssystem draufgespielt. Da mir Win7 aber mehr gefällt als XP und ich wieder ein paar Probleme habe -.-, will ich wieder 7 drauf haben. Nur leider habe ich zum PC keine CD mitbekommen. Den Key habe ich aber noch. Bei Google spalten sich die Aussagen. Die einen sagen "JA" die anderen "NEIN".
    Also frag ich euch: Kann ich den Key einfach wieder benutzen?

    BTW: Ich hab mir eine legale Kopie von Win7 schon heruntergeladen!


    Danke!
  • OEM-Versionen sind per se erstmal für den gekauften PC gedacht. Wie oft du dein Windows auf diesem PC neuinstallierst, ist egal - womöglich wirst du irgendwann telefonisch aktivieren müssen, falls es extrem oft vorkommt. Du darfst den Key hinten auf dem Gehäuse (oder wo auch immer er aufgeklebt ist) benutzen, um auf dem gekauften PC eine Neuinstallation durchzuführen. Es ist auch kein Problem, wenn du zwischenzeitlich einige Hardwarekomponenten durch bessere ersetzt hast. Rein rechtlich dürftest du die Version aber nicht auf einem gänzlich anderen PC installieren, zumindest glaube ich, dass es bei OEM-Versionen so ist. Aber dafür keine Gewähr..

    In deinem Fall gibt es aber keine rechtlichen Bedenken. Darf ich fragen, wo du die Windows 7-DVD heruntergeladen hast? Legal ist das soweit ich weiß nämlich nur, wenn du die Kopie über MSDNAA lädst. Offiziell bietet Microsoft nämlich keine downloadbaren Versionen an.

    LG Sinan
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:
  • Anzeige
    Es funktioniert und ist auch legal, solange du diesen einen Key nur auf einen Rechner verwendest. Wenn du dir also nun einen neuen Rechner zulegst, musst du, bevor du den Key auf deinem neuen Rechner installierst, deinen alten Rechner formatieren.
  • @ SinanGaming: Windows 7 (nicht die älteren Versionen!) kann man durch viele Wege kostenlos und legal erwerben, z.B. durch ein Computermagazin. Dort ist eine Testlizenz angegeben. Wenn man diese Lizenz aktiviert, hat man 30 Tage Zeit, eine offizielle, kostenpflichtige Lizenz zu installieren.
    [Edit] Afaik sind alle Downloadseiten, die Windows 7 legal anbieten (Chip, pcfreunde, ...), auf msft.digitalrivercontent.net verlinkt. [/Edit]

    Übrigens: Wenn man seinen Key zu oft verwendet, kann man keine Online-Aktivierung mehr durchführen. Es gibt dann die Option, eine telefonische Aktivierung durchzuführen. Alternativ kann man dann auch beim Microsoft Support anrufen und bitten, den Key wieder zur Online-Aktivierung freizugeben.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Krieg0re ()

  • Der TE hat angegeben, dass er sie heruntergeladen hat. Kein Wort von Heft-CDs oder ähnlichem.. :) Im Prinzip ist es aber seitens Microsoft wohl eh wurst, da das ausschlaggebende ja der Lizenzschlüssel ist und den hat der TE bereits beim Kauf des PCs miterworben. Wollte nur anmerken, dass ein Download nicht unbedingt legal sein muss, da Microsoft Downloadversionen nur über MSDNAA (zumindest für Nicht-Entwickler) anbietet. Das Vervielfältigen des Datenträgers dürfte außerhalb dieser Regelung dennoch mindestens in einer Grauzone sein, wenn nicht sogar gänzlich verboten. Aber ich kenne mich damit nicht gut genug aus, um da jetzt 100% dahinter zu stehen..

    LG Sinan

    [edit] Ok, dann nehme ich das zurück. Mir war nicht bekannt, dass Chip etc. das zum Download anbieten dürfen.
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SinanGaming ()

  • Sobald ich weiß, ist es tatsälich so, dass das Anbieten einer 30 Tage Testversion von Windows vollkommen legal ist. Nach den 30 Tagen muss man sich ja dann entscheiden ob man es aktivieren will. Also kann man auch dort den bereits erworbenen Key verwenden. Aber wie bereits erwähnt wurde, kann es passieren, dass die einfache Online-aktivierung nach merfachen Aktivieren nicht mehr geht und man zu Telefon greifen muss.