Sprachaufnahme Problem. (Hall, Atemgeräusche)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sprachaufnahme Problem. (Hall, Atemgeräusche)

    Anzeige
    Mahlzeit Jungs,
    ich habe ein echt krasses Problem, wer sich meine Videos angeshen hat weiss ganz genau was ich meine.

    Vorwort:
    Ich habe mir das Usb Mirkrofon - The t.bone SC440 gekauft. Um die gröbsten Geräusche zu filtern habe ich mir einen "Popschutz-Ersatz" gekauft. So ein Soff überzug wie man es von Reporter-Mirkos kennt. Leider hatte ich einfach nicht das Geld für nen richtigen Popschutz. Meine momentanige Wohnung ist ein all-in-one Raum, daher hallt es ein wenig wenn ich ins Mikro spreche. Vielleicht könnt ihr mir nen Tipp geben wie ich den Hall ein wenig rausgefiltert bekomme. Jetzt das größte Problem, ich atme recht schwer und das Mikro nimmt ja alles auf selbst mein Mausklicken. Wie bekomme ich den rausgefiltert? Gar nicht? Denn ich sehe Leute die das Mikro direkt im Gesicht kleben haben und bei denen hört man gar nix. Bei mir ist das egal ob ich das Mirko nun gute 30cm oder 5cm vom Mund entfernt hängen habe. Es ist immer gleich.
    Ich habe natürlich schon das Mikrorauschen entfernt somit ist das Atemgeräuscht deutlich weniger und auch leiser geworden aber nicht komplett verschwunden.
    Rauschentfernung habe ich nach dem Tutorial gemacht: Klick

    Ich verzweifel ein wenig. Dadurch das ich jetzt nen riesen Projekt angefangen habe bekomme ich die Sorge das ich somit Leute abschrecke, fast wie die Leute die ein extrem lautes Rauschen aufnehmen.

    Ich bedanke mich schonmal wie immer für jeden helfenden Beitrag.

    MfG
    dakujYa

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dakujYa ()

  • Freut mich das mein Tutorial bei einigen Leuten anklang findet. :)
    Nun zu deinem Problem; rausfiltern von Atemgeräuschen wird schwer oder ist eigentlich sogar fast garnicht möglich.
    Ich habe mich mal durch deine Let's Plays durchgeklickert und mir sind keine Atemgeräusche aufgefallen, zumindest keine störenden.
    Vielleicht machst du einfach mal eine kleine Audiofile um uns deine Probleme etwas näher bringen zu können.

    Ansonsten wie Julien schon geschrieben hatte, Teppiche an die Wände hängen... es geht aber auch indem du deinen Raum mit einem Raumtrenner verkleinerst also zumindest die "Ecke" wo du deine Let's Plays aufnimmst.
    Angeblich sollen auch Eierschachteln gegen Hall helfen ^^

    Das wären so meine einzigen Ideen die du umsetzen könntest um den Hall zu minimieren.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PnyplexLP ()

  • Danke erstmal für die super schnellen Antworten :)
    Gut, dass mit dem Teppich muss ich mir mal überlegen ^^ evtl. in der neuen Wohnung :)
    Wobei, ich glaube nicht dass ich es brauchen werde, weil es dort RÄUME gibt und zudem sind sie recht klein.
    Ja das mit dem "Popschutz" ist so ne sache für sich. Es war son 2€ Teil von Thomann. Hier ist mal der Link von dem Teil: klick

    Könnt ihr mir einen guten Popschutz im dreh von 30€ +/- 10€ empfehlen. Am besten bei Thoman :D

    MfG

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dakujYa ()