Brauchbare Mischpulte/Hardware-Mixer?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Brauchbare Mischpulte/Hardware-Mixer?

    Anzeige
    Holerö allerseits,

    vielleicht verwendet irgendwer von euch so ein Gerät und kann helfen.
    Bei mir haben sich inzwischen ein paar Audiogeräte angesammelt. Die Aufnehmerei sowie das Mischen im Nachhinein am PC ist ziemlich unbequem und zeitaufwändig.

    Ich spiele mit dem Gedanken, mir einen Kompaktmixer zuzulegen.
    Benötigt werden mindestens:
    - ein XLR-Anschluss fürs Mic mit Phantomspeisung
    - zwei Eingänge (6,3mm Klinke), mindestens einer davon Stereo
    - ein Kopfhöreranschluss fürs Monitoring
    - ein eingebauter Kompressor fürs Mic wäre ein nettes Extra, muss aber nicht sein


    Nun gibt es jede Menge USB-Mixer, mit denen man den Mix direkt auf den PC und nicht mit einem Extrakabel über die Soundkarte aufnehmen muss - gut so, denn meine Soundkarte ist grottenschlecht und wartet neben deutlich vernehmbarem Rauschen bei Aufnahmen auch noch mit einer ungewöhnlich hohen Latenz auf.

    Meine Frage: Gibt es auch USB-Mixer, die am PC Ein- UND Ausgänge für Audio bereitstellen und erlauben, den PC-Sound in den Mix zu integrieren?
    Also z.B.: Klang von Mikrofon und SNES-Emulator wird gemischt und dann am PC aufgenommen.

    Das würde auch die Stereomix-Probleme unter Win7 ein für allemal lösen.
    Hab mir ein paar Mixer im Internet angeschaut (wie z.B. die aus der Alesis MultiMix-Serie), aber bei keinem Modell Hinweise auf einen Audioausgang gefunden.


    Auch wenn ihr andere Vorschläge habt oder allgemein irgendwelche Mischpulte empfehlen könnt, nur her damit.
    Schoki wirds euch danken. :3