Dragon Age - Origins

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dragon Age - Origins

    Anzeige
    So, ich habe mir die Freiheit genommen, Das Review des Simpson Spiels als Vorlage zu nehmen. Danke Chris :*


    ------------------------------------------



    (getestet: PC Version)
    Name: Dragon Age - Origins
    Konsolen: PC; PS3; XBox360
    Veröffentlichung: 22. Oktober 2009


    Dragon Age ist ein wunderbares RPG, welches von allen Spielergruppen (Vom Extrem-RPG-Nerd bis zum Gelegenheitszocker) spielbar ist.


    Handlung: Als Charakter seiner Wahl beginnt man das Spiel. Die Rasse bestimmt dabei das Intro, die Hauptstory bleibt aber gleich: Ihr werdet zum Grauen Wächter, ein Elitesoldat aus der Armee des Königs auserwählt und ausgebildet. Dies alles findet wärend eines Krieges gegen die Dunkle Brut statt und ihr werdet damit natürlich konfrontiert. Das Spiel legt sich das Ziel einen "Erzdämon" in Drachenform zu finden und zu töten.


    Gameplay: Man kämpft, reist, und rastet mit seiner Gruppe. Das Reisen gestaltet sich durch einen Ladebalken an der Weltkarte, die den momentanen Stand der Gruppe anzeigt. Zwischen den Sequenzen wird man "überfallen" und der Ladebildschirm wechselt quasi eine Minute vor den Kampf.

    Die Kämpfe gestalten sich Action-lastig, wie RPG Fans es gewohnt sind: Nahkämpfer greifen an, Fernkämpfer stehen weiter hinten im Geschehen. Der Spieler kann sich einen Helden aussuchen, den er wärend des Kampfes kontrolliert und dessen Fähigkeiten benutzten ODER das Spiel aus der Vogelperspektive spielen und den Helden Befehlen erteilen. Hierbei kommt es aber jediglich auf den Geschmack des Spielers an.
    Hinzu kommt der Pause Knopf: Wärend des Kampfes kann man die Leertaste drücken, das Spiel wird Pausiert und man hat die Möglichkeit der Gruppe in Ruhe Befehle erteilen und über die Taktik nachdenken. Dies ist besonders nützlich in längeren, schwierigeren Kämpfen.
    Außerdem sind alle Mitglieder der Gruppe mit einer Taktik einstellbar, was die Kämpfe angenehm erleichtert

    Jedes Gruppenmitglied ist eine eigene, selbstsständige Person, die sich von den Entscheidungen und den Dialogen des Spielers beeinflussen lässt. Man kann beziehungen zu ihnen aufbauen, oder einfach nur ein Reisegefährte sein. Bei andersgeschlächtigen lassen sich sogar Romanzen ausbauen.
    Außerdem beinflussen die Entscheidungen des Spielers nicht selten den Spielablauf.


    Grafik: Die Grafik ist sehr Realistisch und kaum Makelbestückt. Kritik dazu fällt mir kaum ein.

    Dragon Age ist ein gelungenes Game, man könnte es als Remake zu Baldurs Gate ansehen. Die Spielzeit ist auch allemal genügend, und RPG-Fans werden voll zu ihren kosten kommen.

    Gut:
    - Kampfsystem sehr ausgeprägt
    - Charaktereditor ist sehr ausführlich!
    - Beziehungen zu Gruppenmitgliedern
    - Interessante Story
    - Emotionenauslösende Momente


    Schlecht:
    - Mit der Zeit langweilig werdende Dialoge
    - Bei manchen Klassen wenige / uneffektive Zauber/Fertigkeiten (z.B Bogenschütze)



    RATING: 8.7/10

    Screens:









    - - - - - - - - - - - - - -


    So, das war ein erstes Review. Ich hoffe es hat euch gefallen.

    mfG Yuffie ;D
  • RE: Dragon Age - Origins: Review

    Anzeige

    Yuffie schrieb:


    Edgedify schrieb:


    Gut gemacht nur den Bildhoster ändern da No Deeplinkin pls^^


    Höh? Was meinst du damit, wieso?


    die bilder werden nicht angezeigt, zumindest nicht den anderen Usernd es forums da dein Hoster kein Deeplinking unterstützt
  • RE: Dragon Age - Origins: Review

    KonigLegolas schrieb:


    Meiner Meinung nach zu wenig Infos.

    Du hättest die Wahlmöglichkeiten mehr beschreiben müssen.

    Ich hoffe du weißt was ich meine xD


    Naja, ich hab noch nen kurzen Text dazu geschrieben, aber viel mehr kann man dazu auch nicht schreiben..
  • RE: Dragon Age - Origins: Review

    ich hätte es 7/10 gerated.Mich hat die Story nicht so sehr angesprochen.In einem RPG muss man ja nicht immer die Welt retten.Storys die sich mehr um das nähere Umfeld des Helden drehen können da viel emotionaler werden :-/
  • RE: Dragon Age - Origins

    Wooooow.....jetzt hab ich hier den richtigen Thread gefunden!:D

    Dragon Age - Meiner Meinung nach das BESTE PC-Spiel EVER!
    Ich würde ja sooo gern ein Let's Play dazu machen, aber das ist einfach nur unrealistisch. Habs vor kurzem durchgezockt (natürlich mit allen Nebenquests, einigen Bezahlinhalten und fast alle Begleiter auf 100 % Zuneigung etc.) und deshalb auch eine Spielzeit von über 120 Stunden. Hab nun mit dem Addon "Awakening" begonnen. Es kommen also nochmal ein paar Spielstunden hinzu....
    Ich will nicht wissen, wieviele Parts da ein Let's Play auf Youtube hätte.

    Dieses Spiel lebt einfach von seiner dichten Atmosphäre, den wunderbar vielschichtigen Dialogen und vorallem von den zig Möglichkeiten.
    Ich habe DAO ja bisher nur als weibliche Adlige Schurkin durchgespielt. Die anderen Origins hab ich bisher nur angekratzt.

    Dieses Spiel hat definitiv kein Let's Play verdient in dem man einfach nur schnell durchrennt und die Hälfte liegen lässt. Bei diesem Meisterwerk kann nur eines gelten: Ganz oder garnicht!:D

    Deshalb wird es von mir wohl auch kein LP zu Dragon Age geben....... obwohl ich es ja wirklich gerne machen würde.^^