Windows Xp - Stereomix

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows Xp - Stereomix

    Anzeige
    Hallo liebes Forum,
    ich hab ein kleines Problem ,unzwar wollt ich ein Together aufnehmen was sich unter XP als nicht wirklich einfach herausstellte. Meine Stimme muss ich [wegen XP] seperat aufnehmen weil Fraps unter XP das Mikro nicht mit aufnimmt. Es nimm jedoch zu meinem Leid im Stereomix meine Skype/Teamspeak-Partner auf was später zu einer Asynchronität führt [ka warum] wenn ich beide Spuren wieder zusammenfüge. Über Skype und Teamspeak kann man ja seine gespräche aufnehmen , also das ist kein problem nur wie bekomm ich jetzt den Sound meines Partners aus dem Stereomix?

    schnelle Antwort bitte =(

    mfg Mario
  • RE: Windows Xp - Stereomix

    ich hab die LP-Nachrichten abonniert xD

    wie ich die Gespräche aufnehme weiß ich ja nur die Stimme meines Partners ist ja auch noch im Stereomix drin , somit habe ich sie ja dann zweimal...

    wie bekomme ich sie daraus
    ?[hr]
    okay habs schon aus eingener kraft geschafft ^^

    die lösung war : nicht er musste aus dem steromix raus sonder ich musste rein xD!

    EDIT: DOCH NICHT !!!! MAN !!!!
  • RE: Windows Xp - Stereomix

    Anzeige

    CFPChris schrieb:


    Mit dem Pamela Call Recorder kannst du bei Skype nur die Stimme von dir und deinem Partner aufnehmen. Ich hab hier auch ein kleines Tutorial:
    http://www.youtube.com/watch?v=0OrAh4XoTwI


    Die Standardversion von Pamela nimmt aber nur 15 Minuten auf! Solltest du vlt. auch im Video noch ergänzen, wäre bestimmt recht ärgerlich nach 1-2 Stunden zocken festzustellen dass nur 15 Minuten verwertbar sind.
  • RE: Windows Xp - Stereomix

    Wenn ich das Richtig verstehe willst du entweder dein Mikro mit in den Stereomix bekommen oder Skype raus.

    Mir fallen spontan zwei Dinge ein:

    1. Schleif mit nem simplen Klinke <-> Klinke Kabel und mit nem Klinke-Adapter 2 -> 1 den Ingame Sound auf dein Line-In an der Soundkarte und greif diesen mit Fraps ab. Die Stimmen nimmst du extra über z.B Pamela oder dem TS-Internen Record auf.
    Beides fügst du später in deinem Schnittprogramm zusammen.

    2. Wenn beim Soundkartentreiber ein Interface dabei war (son kleines Programm eben mit Einstellungen), versuch da mal Steromix als standard Aufnahmegerät festzulegen und aktivere unter Wiedergabe(!) dein Mikrofon.

    Falls ichs Falschverstanden hab, dann sry für den Text, vllt hilfts ja trotzdem.^^
  • RE: Windows Xp - Stereomix

    Lantian schrieb:


    Wenn ich das Richtig verstehe willst du entweder dein Mikro mit in den Stereomix bekommen oder Skype raus.

    Mir fallen spontan zwei Dinge ein:

    1. Schleif mit nem simplen Klinke <-> Klinke Kabel und mit nem Klinke-Adapter 2 -> 1 den Ingame Sound auf dein Line-In an der Soundkarte und greif diesen mit Fraps ab. Die Stimmen nimmst du extra über z.B Pamela oder dem TS-Internen Record auf.
    Beides fügst du später in deinem Schnittprogramm zusammen.

    2. Wenn beim Soundkartentreiber ein Interface dabei war (son kleines Programm eben mit Einstellungen), versuch da mal Steromix als standard Aufnahmegerät festzulegen und aktivere unter Wiedergabe(!) dein Mikrofon.

    Falls ichs Falschverstanden hab, dann sry für den Text, vllt hilfts ja trotzdem.^^




    erläuter nochmal ,für idioten wie mich, die erste möglichkeit ,weil das ist genau das was ich eigentlich wollte =P
  • RE: Windows Xp - Stereomix

    Na gut, also nochmal, allerdings solltest du bedenken, dass mein erster Vorschlag vorraussetzt, dass du für Skype/TS ein Headset verwendest und den Spielesound auf Lautsprecher hast. Wenn nicht, würde ich dir zum 2. Vorschlag raten.^^

    1. Vorschlag Detailiert:
    Du müsstest ja hinten an deiner Soundkarte mindestens 3 Eingänge haben: Grün, Rosa, Blau.
    Du besorgst dir 2 Kabel, das eine ist eine "Stereo-Verbindung", also ein Kabel, das 2 mal einen Stecker wie dein Mikro/deine Lautsprecher hat (3,5mm Klinke heißt der). Als 2. Kabel, sonst hörst du nichtsmehr, brauchst du einen Adapter, der auf der einen Seite 2 Anschlüsse für eben diese 3,5mm Klinke hat und sie auf eine zusammenführt.

    Wenn du diese beiden Kabel hast, steckst du hinten am Rechner die Lautsprecher ab und steckst den Adapter rein. An einen der beiden Anschlüsse kommen jetzt wieder deine Lautsprecher, damit du auch was hören kannst. An den anderen kommt die Stereo-Verbindung. Das andere Ende dieser Verbindung steckst du in die Blaue Buchse (auch Line-In genannt), damit hast du den Ton, der rauskommt zurück in den Rechner geschleift.

    Wenn du jetzt Fraps aufmachst, musst du als Audioquelle nur noch den Line-In/Eingang auswählen.

    2. Vorschlag:


    So habs ich gestern/heute testweise mal an meinem Netbook eingestellt gehabt, als ich nem Kumpel was gezeigt hab via Desktopscreen. Er hat sowohl mich als auch den Ton meines Programmes gehört. (Druffklicken, dann wirds größer)

    Ich hoff irgenwas davon hilft dir.

    Gruß, Lantian.
  • RE: Windows Xp - Stereomix

    Lantian schrieb:


    Na gut, also nochmal, allerdings solltest du bedenken, dass mein erster Vorschlag vorraussetzt, dass du für Skype/TS ein Headset verwendest und den Spielesound auf Lautsprecher hast. Wenn nicht, würde ich dir zum 2. Vorschlag raten.^^

    1. Vorschlag Detailiert:
    Du müsstest ja hinten an deiner Soundkarte mindestens 3 Eingänge haben: Grün, Rosa, Blau.
    Du besorgst dir 2 Kabel, das eine ist eine "Stereo-Verbindung", also ein Kabel, das 2 mal einen Stecker wie dein Mikro/deine Lautsprecher hat (3,5mm Klinke heißt der). Als 2. Kabel, sonst hörst du nichtsmehr, brauchst du einen Adapter, der auf der einen Seite 2 Anschlüsse für eben diese 3,5mm Klinke hat und sie auf eine zusammenführt.

    Wenn du diese beiden Kabel hast, steckst du hinten am Rechner die Lautsprecher ab und steckst den Adapter rein. An einen der beiden Anschlüsse kommen jetzt wieder deine Lautsprecher, damit du auch was hören kannst. An den anderen kommt die Stereo-Verbindung. Das andere Ende dieser Verbindung steckst du in die Blaue Buchse (auch Line-In genannt), damit hast du den Ton, der rauskommt zurück in den Rechner geschleift.

    Wenn du jetzt Fraps aufmachst, musst du als Audioquelle nur noch den Line-In/Eingang auswählen.

    2. Vorschlag:


    So habs ich gestern/heute testweise mal an meinem Netbook eingestellt gehabt, als ich nem Kumpel was gezeigt hab via Desktopscreen. Er hat sowohl mich als auch den Ton meines Programmes gehört. (Druffklicken, dann wirds größer)

    Ich hoff irgenwas davon hilft dir.

    Gruß, Lantian.


    ich hab das genau so wie beim unteren ... also bei meinem realtek treiber habe ich die aufnahme auf stereomix aber dort ist komischerweise der sound meiner skype partner auch noch mit drin ... wie bekomme ich den da raus is eigentlich nur die frage...
  • RE: Windows Xp - Stereomix

    Das du die auch mit drin hast, liegt vermutlich daran, dass die Wiedergabe über die selbe Soundschnittstelle geht wie dein sonstiger Sound. (Sprich: Du hasts auf Lautsprecher.)

    Ich schätze mal du hast kein Headset und keine weiteren Anschlüsse vorne am Rechner (rosa und grün)?

    Falls doch, steck da das Headset, oder zumindest irgendwelche Kopfhörer und dein Mikro, da an (wenns net eh schon is) und such mal in den Einstellungen nach "Front-/Rückanschlüsse Trennen" oder so ähnlich.
    Müsste eigentlich jede Soundkarte haben, die einigermaßen was taugt.^^
    Dann musst du in Skype selbst die Wiedergabe auf deine Kopfhörer legen, die ja dann getrennt vom Stereomix sein müssten.

    Auf jeden Fall musst du den Output von Stimme und Sound trennen, sei es indem du eine 2. Soundkarte einbaust oder eben Front-/Rückanschlüsse voneinander trennst.

    Mehr kann ich leider net helfen, da mir nicht mehr einfällt.
    Wenns noch was hilft: Ich verwende ne "Duale" Soundkarte, sprich PC-Sound hängt an einer Soundkarte und mein Headset an einer anderen.
    So hab ich nie das Problem, dass sich Sprache und Spiel vermischen, wenn ich das nicht will.
  • RE: Windows Xp - Stereomix

    Lantian schrieb:


    Das du die auch mit drin hast, liegt vermutlich daran, dass die Wiedergabe über die selbe Soundschnittstelle geht wie dein sonstiger Sound. (Sprich: Du hasts auf Lautsprecher.)

    Ich schätze mal du hast kein Headset und keine weiteren Anschlüsse vorne am Rechner (rosa und grün)?

    Falls doch, steck da das Headset, oder zumindest irgendwelche Kopfhörer und dein Mikro, da an (wenns net eh schon is) und such mal in den Einstellungen nach "Front-/Rückanschlüsse Trennen" oder so ähnlich.
    Müsste eigentlich jede Soundkarte haben, die einigermaßen was taugt.^^
    Dann musst du in Skype selbst die Wiedergabe auf deine Kopfhörer legen, die ja dann getrennt vom Stereomix sein müssten.

    Auf jeden Fall musst du den Output von Stimme und Sound trennen, sei es indem du eine 2. Soundkarte einbaust oder eben Front-/Rückanschlüsse voneinander trennst.

    Mehr kann ich leider net helfen, da mir nicht mehr einfällt.
    Wenns noch was hilft: Ich verwende ne "Duale" Soundkarte, sprich PC-Sound hängt an einer Soundkarte und mein Headset an einer anderen.
    So hab ich nie das Problem, dass sich Sprache und Spiel vermischen, wenn ich das nicht will.




    ja ich hab halt nur die befürchtung das wenn ich den ingame sound zu hoch drehe mein mikro den nochmal mit aufnimmt ... darum will ich eigentlich über kopfhörer hören ! notfalls muss ich einfach nur boxen anschließen dann hat sich die sache erledigt ... dank für die tipps =D
  • RE: Windows Xp - Stereomix

    [size=large]Aufgrund folgender Regel[/size]
    [...] Desweiteren werden gepushte Threads mit *push* *Hallo* *wollte nur maldraufhinweisen* *neuer Part* usw.,
    die innerhalb 24 Stunden gepostet werden, für 48Std gesperrt.
    (gilt für alle Bereiche - außer Spam) [...]


    [size=large]wird dieser Thread für 48 Stunden geschlossen.[/size][hr]
    Da nun über 30 Tage keine Antwort mehr kam, ist hier
    [size=large]#CLOSED[/size]
    Sollte ich zu früh geschlossen haben, so genügt eine kleine PN.