Kritik am LPF - Lösungsvorschläge

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kritik am LPF - Lösungsvorschläge

    Anzeige
    Hey ho!
    Ich eröffne jetzt diesen Thread in der Erwartung, dass der andere Thread LPF wird attackiert Entlastung findet und wir alles dort gesagte (Kritik, Lösungenansätze, etc.) hier bündeln können.
    Liebe Moderatoren, auch wenn man meinen könnte, es gehört in die Section "Vorschläge": dem ist leider nicht so. Hier sollen Lösungsansätze diskutiert werden, Pros und Contras hin- und hergeworfen werden. Es hat daher wenig im Teil "Vorschläge" verloren... =)

    Hier sollen all die Kritikpunkte gesammelt werden, die in dem Video im oben verlinkten Thread gesagt werden. Als Diskussionshintergrund soll dann die Frage stehen, was wir alles ändern können, um als Community zu wachsen (bzw. überhaupt eine Coumminty zu bilden, werden einige sagen).

    Natürlich wird vieles wiederholt, aber es soll ja als eine Art "Sammelbecken" funktionieren, damit wir später diese Kritik nicht mehr als Angriff, sondern vielmehr als eine Art Anspron aufnehmen, uns selber in diesem Forum die Welt "etwas" leichter zu machen...

    Und bitte: keine Flames oder "mit-dem-Finger-auf-andere-zeigen", keine Beleidigungen. Ich sage es von Anfang an, weil irgendwer mal wieder nicht an sich halten kann und trotzdem anfängt. Der soll sich dann nicht bitte wundern, wenn er zurechtgewiesen wird.

    Bisheriger Stand der Dinge:

    1) Spamkneipe bzw. allgemein der Spambereich

    Lösungsvorschläge:
    - Entfernung aus der "Neuesten Beiträge" - Box
    - stärkere Beteiligung an den Projekten einzelner Mitglieder
    - Einbindung einer Chatbox

    2) Kritikfähigkeit der User

    Lösungsvorschläge:
    - Kritik annehmen
    - Kritik auch ins positive umsetzen

    3) Community

    - keine Beldigungen (Downvotes, Flames, darauf achten was man schreibt, etc.)
    - Community-Projekt(e)
    - Meinungsfreiheit (Ohne Flame-Antworten, etc)
  • RE: Kritik am LPF - Lösungsvorschläge

    Es gibt eigentlich mehrere Vorschläge,ich nenne jetzt mal nur 2.

    -Die Spammkneipe irgendwie aus der ''Neuste Beiträge'' Box entfernen.
    -Nicht so viel Spammen,sondern auch an den anderen Themen halten,und sich nicht nur hier einloggen,um in der Spammkneipe zu schreiben ..
  • RE: Kritik am LPF - Lösungsvorschläge

    Also hier auch mein Standpunkt noch einmal :)

    Ich halte uns alle für soweit intelligent und kultiviert ordentlich miteinander sprechen zu koennen , wer dies nicht kann , oben rechts haste n Button mit nem "X" drauf viel Spaß :) .

    Ich denke, dass das Maß an Spam erhalten bleiben darf , solange die Beteiligung an den Projekten einzelner zunimmt.Und auch in dem Berreich erwarte ich kein "Hey du hast 3 Abonnenten und bist 12 du bist scheiße und kannst nichts" ... das widerspricht naemlich dem ersten Punkt von dem ich ausgegangen bin :) .
    Weiterhin ist das entfernen der Spammkneipe und/oder des gesamten Spambereiches aus der "neuesten Beiträge" Box nur ratsam.

    Soweit meine Meinung :)

    Hab euch alle lieb :D
  • RE: Kritik am LPF - Lösungsvorschläge

    Anzeige
    Kay, ich hoffe der Thread wird auch so genutzt, wie es oben von Sinistryx / der Allgemeinheit erwartet wird.

    Meine Lösungsvorschläge, die ich so auch schon teilweise genannt habe, aber hier noch mal poste aus oben von Sinistryx genannten Gründen, wären wie folgt:

    Punkt 1: Appelgriebsch könnte die Kritik nochmal/anders äußern, so wie ich es ja schon genannt habe. So, und bevor ihr (wieder) sagt; "Das wird sonst nicht verstanden" - Ich lehne mich einfach nochmal aus dem Fenster, und sage, das die Com. das (wenigstens jetzt nach dem Video und dem daraus resultierenden Reaktionsthread) schon verstehen wird, wenn Appelgriebsch die Kritik "normal" formuliert.
    - Natürlich könnte man diesen Punkt auch weglassen, und sagen das die Kritik schon da ist, und man sie sich nur raussuchen muss.. Nya, ist mir pers. egal wie es gehandhabt wird.

    Punkt 2: Die Com. muss sich die Kritik zu Herzen nehmen! Ob sie es schon getan hat, oder nicht, darüber lässt sich natürlich wieder streiten.. aber ich glaube der gemeinsame Nenner wäre, wenn wir es einfach nochmal "versuchen".

    Punkt 3: Die Kritik sollte umgesetzt werden*! Wenn wir die Kritik umsetzen, ist das Thema mehr oder weniger vom Tisch, und es gibt Nichts mehr zu diskutieren.
    :* Ich sage bewusst "sollte" weil ich natürlich Niemandem etwas vorschreiben will/kann.

    Punkt 4: Den Spam unter Kontrolle bringen. Hierbei gibt's natürlich mehrere Wege.. Die auch schon behandelt wurden. "Einfach" den Spambereich aus der "Neue Posts"-Box raus nehmen, würde glaube ich nur wenig helfen. Aber da die Umsetzung davon relativ schwer ist.. Nya, helfen würde es, aber es kann noch dauern, bis es passiert, darum müssen andere Möglichkeiten her. Diese wären an jedem einzelnen User selbst verankert. Sprich: Jeder sollte sich selber an der Nase packen, und weniger spamen, kurz gesagt.*
    :* Ich sage wieder bewusst "sollte" weil.. s.o.

    Sooh.. Ich hoffe ich habe alles gesagt was ich wollte. Sollte mir nochmal etwas einfallen, werde ich es editieren.

    Lg, Chu
  • RE: Kritik am LPF - Lösungsvorschläge

    Also, um den Kern mal zu erfassen:
    (meine eigenen Vorschläge sind in blau)
    1) Spamkneipe bzw. allgemein der Spambereich

    Lösungsvorschläge:
    - Entfernung aus der "Neuesten Beiträge" - Box
    - stärkere Beteiligung an den Projekten einzelner Mitglieder
    - Einbindung einer Chatbox

    Naja, ich würde mal sagen, das erstere ist technisch möglich und hätte längst passieren müssen. Dekaar meinte schon, dass dieses Problem seit Monaten bestehen soll. Natürlich funktioniert sowas nciht mit einem Fingerschnippen, aber man muss hier eine Lanze für k4Zz brechen: er macht das freiwilig und er selber besitzt ein Leben. Dafür fällt mir nur ein, einen Co-Admin einzustellen, der zum großen Teile k4Zz entlastet im technischen Sinne.
    Außerdem würde eine Chatbox zu einer neuen Punktsetzung führen, der Spam würde größenteils nicht mehr im Forum sein und dort die Bereiche "verstopfen".

    2) Kritikfähigkeit der User

    Lösungsvorschläge:
    - Kritik annehmen
    - Kritik auch ins positive umsetzen

    Ja, da sind wir schon beim heißen Thema! Die Kritik aus dem Video wird mMn schon ziemlich... zu ernst aufgefasst und das sollte man tunlichst vermeiden. Die Kritik ist zwar in einigen Teilen berechtigt, in anderen nicht.
    Die Community muss dort an einem Strang ziehen und nicht an allen Stellen eines Seils herumziehen. Nur gemeinsam können wir das Leben in dem Forum verändern.

    3) Community

    - keine Beldigungen (Downvotes, Flames, etc.)
    - Community-Projekt(e)

    Ja, das ist auch ein hartnäckiger Punkt. Es wird an einigen Stellen (im alten Thread z.B.) zuviel Geflamed, Beleidigt und heruntergemacht. Man sollte sich vielleicht erinnern, dass wir alle eines gemeinsam haben: Wir sind LPer! Und wenn wir uns gegenseitig fertig machen, dann wäre das Klügste, wenn k4Zz das Board schließt.
    Wir müssen alle ein Stückweit zusammenrücken. Das mit dem Community-Projekt ist mir schon länger im Kopf, aber es würde helfen, dass verschiedene LPer zusammenarbeiten: Anfänger mit Fortgeschrittenen.
    Zur Zeit ist es mir zuviel... Einzelarbeit. Als Beispiel nehme ich mal das Community-Projekt des rpg-studio.de-Forums, wo ein RPG-Maker Xp-Spiel von der Community zusammen erarbeitet wird. Die haben sogar jährliche Treffen, wo sie sich auch mal... treffen, austauschen und Spaß haben. Ich will nicht zuweit gehen, ein Treffen wäre verfrüht, aber ein Projekt hingegen wäre schon eher das, was wir realisieren könnten.

    Ich kopiere die Lösungsvorschläge von euch in den ersten Post von mir hinein, damit jeder mit dem ersten Post sehen kann, inwiefern man noch Kritikpunkte posten kann. Lösungsvorschläge zu den einzelnen Bereichen sind natürlich gern gesehen =)

    Natürlich sind auch die Moderatoren und der Admin gerne dazu angehalten selber Stellung zu nehmen, Kritik zu äußern (sie haben einen größeren Überblick, was technisch möglich ist, etc.) und auch Lösungsvorschläge zu machen. Denn ohne uns wäre dieses Board ... in einem noch tieferen Schlaf als Dornröschen einen hatte.
  • RE: Kritik am LPF - Lösungsvorschläge

    Erst einmal, danke für diesen Thread, das musste ich jetzt mal sage

    - Meinungsfreiheit. Das ist hier wohl immer noch eine Sache. Hier sagt einer seine Meinung und wird direkt zu geflamed, nur weil die anderen nicht passt.

    - Dazu kommt gleich noch der nächste Punkt. Ich meine 50% des ganzen Forums als "Dumm" zu bezeichnen, ist nicht gerade (wie soll ich das sagen?) toll. Man sollte auch auf seine Wortwahl achten, und nicht gleich beleidigen. Ich weiß das macht man gerne. Sobald man keine Argumente mehr hat, muss man anfangen zu beleidigen, und dann immer so weiter.

    - Den Spambereich komplett aus den "neusten Beiträgen" schmeißen, k4Zz hat aber schon gesagt, das es da noch Probleme gibt.

    - Und..........jetzt noch.........naja ich sag es mal so: Man kann keinen dazu zwingen, da mehr zu schreiben, und da mehr. Die Spamkneipe wird so oder so immer benutzt werden. Und keiner.........wirklich keiner wird das eindämmen.........glaube ich^^

    Falsche Kommata Setzung könnt ihr für euch behalten xD
  • RE: Kritik am LPF - Lösungsvorschläge

    Kurze Stellungname zu deinem Post, Sinistryx. (Wenn das den hier erlaubt ist :x .. Wenn nicht, kann man den Post gerne löschen.)

    "Sinistryx" schrieb:

    (...)
    Lösungsvorschläge:
    - Entfernung aus der "Neuesten Beiträge" - Box
    - stärkere Beteiligung an den Projekten einzelner Mitglieder
    - Einbindung einer Chatbox
    (...)


    Das markierte wurde schon mal gemacht, was ich so mitbekommen habe, aber wurde abgeschafft, weil es zu viele Sicherheitslücken durch einen solchen Chat gab. Das soll auch der Grund für die viel diskutierte Spamkneipe sein. Ergo glaube ich kaum, dass dies (wieder) eingeführt wird.

    Lg, Chu

    Edit: @ Quitscheball:

    "Chu" schrieb:

    (...)
    :* Ich sage bewusst "sollte" weil ich natürlich Niemandem etwas vorschreiben will/kann.
    (...)
  • RE: Kritik am LPF - Lösungsvorschläge

    Quietscheball schrieb:


    Ihr könnt Leute keineswegs dazu zwingen, in einen Thread zu schreiben, in welchen sie keinerlei Interesse zeigen.


    (Nebenbei bemerkt, man kann auch Beispiele an anderen Foren nehmen, wie die das regeln.)


    Erstens, ich zwinge keinen. Siehst du irgendwo Attentäter, die auf dich oder andere User lauern, wenn sie keinen Post in diesem Thread machen?
    Zweitens, der alte Thread zum Video wurde eigentlich zu diesem Thema missbraucht, deswegen wollte ich den Thread nicht weiterhin fremd"usen" und eröffnete diesen.
    Drittens, was interessieren uns andere Boards? Wie sie ihre Probleme lösen? Mh? Richtig: nicht wirklich. Wir sind wir, die sind die. Natürlich kannst du jetzt meine Idee zum Com.-Projekt und das dazugehörige Beispiel als Gegenbeispiel nutzen, aber ich sage dir eines im voraus: es ist ein Beispiel, wie so ein Projekt funktionieren könnte und wie es eine Community schafft und auch bindet.
    Btw, wenn du Lösungsvorschläge hast, wie andere Boards ihre Probleme regeln, dann poste dich doch einfach und gebe sie als deine Ideen aus... ;)

    @Chu: Ja darüber bin ich informiert. Mich würde einfach nur fragen, inwiefern Sicherheitslücke? War die Technik die Lücke oder die User selber?
    Bei User: strengere Regeln
    Bei Technik: andere Chatbox oder die Chatbox-Software bis zum erbrechen von den Lücken befreien. Das erfodert wen mit Kenntnissen der Software und Zeit...

    @KoniginLegolas: Danke, der Punkt über die Meinungsfreiheit ist mir bisher so gut wie gar nicht über den Weg gelaufen... ich werde ihn oben unter Community hinpacken. =)
    Und deinen Punkt zu Wortwahl habe ich auch hinzugefügt.
  • RE: Kritik am LPF - Lösungsvorschläge

    Bisheriger Stand der Dinge:

    1) Spamkneipe bzw. allgemein der Spambereich

    Lösungsvorschläge:
    - Entfernung aus der "Neuesten Beiträge" - Box
    - stärkere Beteiligung an den Projekten einzelner Mitglieder
    - Einbindung einer Chatbox

    2) Kritikfähigkeit der User

    Lösungsvorschläge:
    - Kritik annehmen
    - Kritik auch ins positive umsetzen

    3) Community

    - keine Beldigungen (Downvotes, Flames, etc.)
    - Community-Projekt(e)


    So haben ja gestern was mit k4 geredet im ts und dabei kam folgendes raus:

    1)
    daran das spam aus neuste beiträge kommt wird gearbeitet (ist nicht ganz so einfach)
    einbindung einer chatbox = riesige sicherheitslücken

    zu 2 und 3:
    das sind jawohl kaum dinge, die die mods/admins machen/beachten/whatever müssen, sondern eher die community
  • RE: Kritik am LPF - Lösungsvorschläge

    Gar kein Spam und auch gar keinen Bereich dafür das ist mein Plädoyer.... wenn man sich unterhalten und nur chatten will dann reicht auch ein Chat und damit meine ich keine Chatbox, sondern einen Chatraum bei IRC.... so macht das RPG Maker Board es schon seit etlicher Zeit... ein Off Topic Board gabs da noch nie.... stattdessen hatte man den Chat (achja und da gabs mehr User)... Punkt Ende aus
  • RE: Kritik am LPF - Lösungsvorschläge

    KonigLegolas schrieb:


    k4Zz sagte: Die Spamkneipe ist unser Chat!


    Frei zitiert!


    ganz genau...ich würde sagen das sollten sich die leute soweit zu herzen nehmen (womit ich meine das rumdiskutierei um abschaffung oder einrichtung eines chats keinerlei wirkung erzielen wird) und grade bei erwähnungen von statistiken eben die spamkneipen daraus entfernen...die beiträge werden halt immernoch gezählt, wenn auch nicht im postcounter der User, und das zu entfernen dürfte wohl extremst schwer sein, wenn schon garnicht möglich. was wahr ist, ist das es störend ist wenn sie ständig im neueste Beiträge drinsteht, was meiner meinugn nach sogar andere hemmt irgendwo anders zu schreiben (viele orientieren sich an den neusten beiträgen und schauen selber kaum in foren nach), weshalb eine größere aktivität in anderen bereichen nach entfernung des spambereiches aus den neusten beiträgen nicht alzu unwahrschinlich ist.
    K4 arbeitet daran, allerdings war der letzte Versuch fatal und das ganze Forum war hinüber (auf Testservern). aber er arbeitet sichtlich und intensiv an einer lösung.

    nur um zu DEM Thema mal die aktuelle Situation zu erklären :)
  • RE: Kritik am LPF - Lösungsvorschläge

    Kinder, Kinder...
    Mal langsamer, ich komme kaum nach!

    @Lego: Wenn er es sagt... tja... *Schulterzuck*

    @Quietschball: Ach, keiner schreibt? Sind keiner, die Leute die hier geschrieben haben? UNd keiner hat Interesse? Der Thread ist 2 Stunden offen und du willst ihn tot sagen... *Kopf schüttel* Bitte, tu mir einen gefallen und spare dir jegliche Kommentare bezüglich "posten in diesem Thread hier". Es gehört einfach nicht hierein. Versuche es in der Spamkneipe.

    @mart1nLP:
    Und? Der Vorschlag bleibt da, es ist ein Vorschlag, kein Zwang. Wenn er Sicherheitslücken verursacht, wird sich sicherlich eine Methode finden... oder die bisherige Methode etwas zu verfeinern (Spambereich aus den Neuesten...du weißt schon.)
    Und zu 2 und 3: So langsam glaube ich, die meisten lesen nicht richtig (OdinakaJesus, ich weiß was du meinst. Hast du vielleicht ine Fremdwörterbuch für die Deutsche Sprache, dass du mir schicken könntest....?) Dieser Thread geht an die Community. Hier soll die Community Kritikpunkte äußern und am besten auch glöeich Lösungsansätze geben. Die Moderatoren und der Admin sind nur dazu angehalten, ggf. Stellung zu nehmen (was geht, was nicht?) und auch selber ihre Sicht der Dinge zur Community wiederzugeben. Ich hoffe, Community ist dick genug hervorgehoben...
  • RE: Kritik am LPF - Lösungsvorschläge

    ein Chat is so ne Sache

    in einem anderen Forum in dem ich aktiv bin ist der Chat einer der Hauptgründe dafür, dass das Board nun am vergammeln is

    im Forum wir dnicht mehr gepostet die Leute die man braucht sind ja im Chat

    Die User die seltener im Board sind können sich nicht in die Gruppe die sich durch den Chat gebildet hat eingliedern, das führt zu geflame und gebashe

    und irgendwann ist auch im Chat nichts mehr los weils alle müde sind und lieber ihr eigenes Ding machen ^^"

    naja soviel dazu

    zu den anderen Problemen... ich bin recht neu hier von daher kann ich mir noch keine all zu sehr ausgeprägte Meinung bilden aber ich empfinde die User und die Moderation als ser freundlich und hilfsbereit, dass in die Projekte der User nicht so viel Aufmerksamkeit gesteckt wird liegt nunmal daran, weil es jeden Tag mindestens 10 neue Let's plays gibt da kommt niemand mit

    ausserdem hat man schon seine favoriten unter den Let's playern deren Let's play schaut man sich dann eher an als welche von ein paar neulingen die man kaum kennt ^^

    ansonsten, joa die Spamkneipe ich glaub ich kann mir jeden kommentar sparen :DD