Dinge die ich bei lets plays nicht mag

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    naja intros an sich ja nich schlimm solange sie kurz sind....
    aber wenn in jeder folge das gleiche intro ist...dann wirds echt nervig...

    auch hasse ich abgrundtief, kinder die meinen iwelche ballerspiele zu spielen und auf möchtegernplayer machen ....
    und nichtmal der deutschen sprache mächtig sind....
    und dann noch ne fipsige stimme haben ist echt fürchterlich....
    Diese Signatur wurde entfernt, da gegen §5.7 und/oder §5.1e der Nutzungsbestimmungen verstoßen wurde.
  • Also ich selber benutze auch ein Intro, aber es dauert auch nur 7 Sekunden, da man an einem Intro einfach die Person direkt wiedererkennt und so auch merkt, wenn man mehrere Videos von der gleichen Person schaut! Wenn man ein Intro benutzt sollte man natürlich auch die Lautstärke anpassen und auch nicht allzu übertriebene Sachen benutzen ;)


    LG roarhide
  • Ich liste aus zeitlichen Gründen vorerst nur die Extreme. Ab einem bestimmten Punkt habe ich Eure Meinungen frech übernommen (ab Intros).

    Absolute No-Gos, bei denen ich das Video wegklicke:

    • Gefühltes Stundenlanges Geseiere was für ein beschissener LPer man doch selbst ist
    • Gefühltes Stundenlanges Geseiere über absolut jedes Thema, aber nicht das Spiel
    • Unangebrachte Respektlosigkeit einem Spiel gegenüber
      zB: Ständige Gewaltausdrucksweise, wenn sie absolut nicht passt (es gibt Spiele, da klappt das)
    • Emotionslose Nebenherkommentierung
      zB: Unkommentierte Geschehnisse, reine Konzentration auf das Gameplay aber nicht die Szenerie und die "Kunst" dahinter. Quasi ein Durchrushen.
    • Ständiges Reinquatschen in Audiosequenzen, wodurch die handelnden Figuren nicht mehr zu verstehen sind
      PS: Zwischen Sätzen kurz etwas zu sagen oder ein "HUCH" loszulassen finde ich okay
    • [lexicon]Let's Play[/lexicon] mit kaum oder keinem Kommentar
      Ohne Kommentar ist es kein [lexicon]Let's Play[/lexicon]. Und wenn nur alle paar Minuten was kommt, kann derjenige das Mikro auch gleich ausschalten.
    • Intros, die länger als mein Geduldsfaden sind
    • Ignorierung des Gameplays
      zB: Willentlich potentiell wichtige Textpassagen überspringen, weil man keinen Bock zu Lesen hat, die Inhalte aber zB für ein Rätsel braucht - und sich dann aufregt wie scheiße das Spiel sei oder wie schwer das Rätsel ist
    • Rülpsen, Essen


    Aber eine krasse Tatsache: Es gibt LPer die "dürfen" Teile davon machen. Ihnen verzeiht man es irgendwie, weil es ein Teil von ihnen ist und sie irgendwie sympathisch macht. Die positiven Seiten des LPers überwiegen dann wahrscheinlich einfach. Es ist außerdem okay, wenn das "No Go" bewusst und satirisch inszeniert wurde.

    [MG]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TrueMG ()

  • Anzeige
    Ich vertrage es überhaupt nicht, wenn der LPer lauter ist als das gesamte Spiel, oder man alles total leise stellen muss, weil der Spieler sehr laut spricht!

    Pausenlos "ähm", "guuuuut" (kommt mir bekannt vor 8| ), "aaaalso" und Ähnliches von sich zu geben macht es für mich teilweise auch wirklich uninteressant, es sei denn es kommt nicht zu oft vor!

    In die Audiosequenzen reinquatschen halt ich auch absolut überhaupt nicht aus! Ich möchte mir ja das Spiel ansehen und mich darüber freuen, wenn jemand toll kommentiert :)!

    Leute die sich mit irgendwelchen komischen aufgesetzten Launen prostituieren! Also demnach schon total übertriebene Kommentare, Tonfälle oder komische Geräusche wie ein "Goofie-Lacher" beispielsweise!
    Ich schätze sehr, wenn ein Lper authentisch ist, oder sich zumindest entsprechend benimmt!

    Edit: Mir is grade aufgefallen, dass ich es wirklich hasse wenn man auf einen Channel geht und da die Autoplay-Funktion gleich anfängt einem alles um die Ohren zu knallen! Zwar nicht IM LP, trotzdem nervig!

    Edit2: Und mir is gerade aufgefallen, dass ich hier schonmal reingepostet hab -.-! Tut mir leid, Leute ;)

    Ansonsten fallen mir derzeit nicht wirklich Sachen ein!

    Ich mag solche Themen sehr gern, da man sich da auch hie und da ein wenig selbst überprüfen kann :)!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DieLory ()

  • 1) Ich kann es bei einem Let's Play ganz und gar nicht leiden, wenn mir irgendein Intro entgegen springt, das irgendwie 20 Sekunden lang geht und eine Lautstärke hat, als würden Bomben explodieren. Wieso brauch man als LP’er überhaupt ein Intro?...ich finde das unnötig. ;)

    2) Wenn Let's Player Rülpsen oder während des LP's die ganze Zeit Essen....Entweder man wirkt gestört von einen Rülpser, als würde ein Dinosaurier im Kopfhörer wohnen und permanent schreien., oder man hört zwischen den Wörtern immer ein 'Schmatz, Mampf, Schmatz...' das ist einfach eine sehr....störende Sache.

    3) Gerede über Sex. Sex ist natürlich und wichtig, aber muss man den wirklich 20 Minuten lang über die Geschlechtsteile reden?...Ein bisschen Pubertär....Wenn ich die ersten 3 Minuten nur höre, wie geil doch die Nachbarin ist und was für Glocken die hat, schalte ich schnell um, da das doch einfach niveaulos ist...-.-

    4) Gewaltausdrucksweise gehen mir tierisch auf den Sockel...natürlich sage ich auch mal scheiße oder auch andere 'heftigere' Wörter, aber das ist dasselbe mit dem Gerede über Geschlechtsverkehr, 5-6 Minuten darüber zu reden, nervt...-.-

    das wär's erst mal....;)
  • Dinge die ich bei let's plays nicht mag:

    - Intros vor JEDEM Video:
    Sowas führt meistens dazu, dass ich nicht weiter als drei Folgen schaue. Dabei ist es mir auch egal ob das Intro viel, viel lauter ist als das restliche Video. Es nervt mich so oder so.
    Ich habe allerdings kein Problem damit, wenn man das Intro zum Beispiel am Anfang einer playlist setzt.

    - Dauerhafte Hinweise IM Video:
    Kennst du das Video schon? Folge mir auf Facebook! Zwitscher mir was! Schenk mir ein Abo! ...
    Wenn ich ein Video sehen will, dann will ich den Inhalt des Spiels sehen und nicht zig Boxen die aufgehen und mich dazu verleiten sollen etwas anzuklicken. Führt nur dazu, dass ich oben rechts das "X" drücke ;)
    Falls man jedoch am Ende einer Folge eine Verlinkung zum vorigen (oder einem beliebigen) Video macht, dann stört es mich nicht weiter.

    - Rumgefluche / Allgemein "merkwürdige" Ausdrucksweise:
    Es kann jedem mal ein "scheiße" rausrutschen, oder irgendwelche Beleidigungen, aber wenn ein Video schon anfängt mit "Ey yo alter, ich **** deine Mutter" und so einem Kram (ihr wisst schon was ich meine) dann bekomme ich die Krise.
    Genau so bei übertriebenen "Denglisch". Ich kann es einfach nicht begreifen weshalb man Wörter wie "fail, epic fail, true story" und so weiter verwendet. Oder noch schlimmer, wenn dann solche Sätze wie zb "Da hab ich voll gefailt, alter. True story." entstehen. Wiiieessooohhooo? ;(
    Damit meine ich nicht, wenn man mal einzelne Wörter verwendet (wie zb "playlist, let's play, ..) sondern wenn es wirklich ausartet. Mir persönlich vergeht dabei der Spaß am schauen.
  • Wenn das Intro zu Laut bzw. Leise ist oder blöd aussieht oder sehr schlechte Quali z.B. 240p ist(nur), rülpsen furzen und und und,nur Geschrei also durchgehendes(ich mein da wirklich ohne Pause) ...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Droncor ()

  • Ich bin bei Let's Plays recht wählerisch, entscheidend ist für mch da aber eher der Gesamteindruck als einzelne Dinge. Und die, die es da gibt, wurden hier im Großen und Ganzen ja schon genannt:

    - Intros mit mehr als 3 Sekunden, egal in welcher Lautstärke. Outros sind mir egal, da darf dann auch gerne mal ne Facebook-Referenz kommen.
    - Annotations. Klicke ich zwar eh immer weg, aber ich möchte meine linke Maustaste nicht bei jedem Video damit strapazieren.
    - "HHAAAAllllooooooOOOOO LEEEEeeeuuuteeeeEEEE" über 8 Oktaven. Meine Güte, ein einfaches "Hallo" oder sowas tuts doch auch als Begrüßung.
    - Gar keine Begrüßung. Finde ich recht unpersönlich.
    - Stimmen, die ich nicht mag, oder Spiele, die ich nicht mag. Okay, was die Stimme angeht, meine eigene ist jetzt auch nicht der Oberhammer, aber es gibt welche, die kann ich einfach nicht ab, da klicke ich dann direkt weg.
  • kepu94 schrieb:

    VikingGe schrieb:

    - Gar keine Begrüßung. Finde ich recht unpersönlich.
    8| Hab noch kein LP gesehen, wo keine Begrüßung drin ist.

    In meinen Let's Plays is nicht in jeder Folge a Begrüßung drin, aus dem einfachen Grund dass ich persönlich das auch nicht hören mag, wenn ich mir die Playlist einschalte und JEEEEDESMAL "HALLO UND HERZLICH......" kommt. Und dann die Verabschiedung! Das wird mir persönlich mit der Zeit zu blöd!


    @Platschi: Ich sing sehr gern in meinen LP's und ich kann auch wirklich singen, aber meist mach ich irgendeinen Blödsinn draus und es klingt echt nicht schön :D!
    Ich finds lustig :D!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DieLory ()