Angepinnt Mit Publisher in Kontakt treten / Wo sende ich meine Let's Play Anfragen hin?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige
      Wow, SakahiLP, so schnell geupdatet?

      Könntest du nicht gerade die Liste antstadt als datei als normale Liste mir schicken? ann könnte ich sie Ins startpost packen, mit Copyrightverlinkung an dich. Das würde mjir die Arbeit Jeden einzelnen nohmal aufzuschreiben Sparen. :D?

      bei EA kannst du noch die Mail Hinschreiben, die fhlt, da steht nur ein Link :P
    • Könntest du die Liste wenigstens noch zu einem offiziellen LPF dokument machen? also mit LPf logo und so ;D?
      Ich finde es eigentlich schade, weil so das copyright nur qan dich geht(ohne es böse zu meinen, ist schon richtig so)
      Aber ich hätte gern eben ein Gemeindschafts Projekt gehabt, und nicht einfach jemand hat ne liste, stellt sie allen zu verfügung. xD

      Naja, also Im Prinzip kann ich ja also men geschriebenes aus dem Ersten Post löschen und einfach nur zu deiner Liste verlinken
    • Warner Brothers Games:
      Let's Play: ja
      Monetarisierung: nein

      Sehr geehrter Herr ...,

      vielen Dank für Ihre Mail.

      Warner Bros. Interactive Entertainment duldet die Veröffentlichung
      von hauseigenen Games-Trailern und -Videos, sowie das Erstellen von sogenannten "Let’s Play"-Videos
      über Spielen aus deren Portfolio, solange dieses Videomaterial nicht monetarisiert wird.

      Wir hoffen, Sie hiermit ausreichend informiert zu haben.

      Mit freundlichen Grüßen

      Warner Bros. Entertainment GmbH
    • MrFrederik87 schrieb:

      Warner Brothers Games:
      Let's Play: ja
      Monetarisierung: nein

      Sehr geehrter Herr ...,

      vielen Dank für Ihre Mail.

      Warner Bros. Interactive Entertainment duldet die Veröffentlichung
      von hauseigenen Games-Trailern und -Videos, sowie das Erstellen von sogenannten "Let’s Play"-Videos
      über Spielen aus deren Portfolio, solange dieses Videomaterial nicht monetarisiert wird.

      Wir hoffen, Sie hiermit ausreichend informiert zu haben.

      Mit freundlichen Grüßen

      Warner Bros. Entertainment GmbH
      Danke! Hast du die Mailadresse verwendet, die in der Liste angegeben war oder eine andere? Ansonsten würde ich diese gerne hinzufügen ;)

      Ich würde erstmal denjenigen anschreiben, der für die Vermarktung des Spieles verantwortlich ist. Das sind meistens die Publisher.

      Gruß
    • Cool wie der Thread ankommt.

      @SakashiLP, wie wärs wenn du noch die anderen, die mir im Thread gehoilfen haben, auch noch bei helfer auf deine Liste schreibst, klar die Liste hast du gemacht, aberr da ich ja jetzt nur auf deine Liste verlinke, scheint es mir unfair gegenüber den anderen.
      Ist nur mein gefühl, du must es ja nicht tun :D

      Warber Bros. bräuchte ich auch..

      ICH BIN BATMAN ;D
    • TwoForOneGaming schrieb:

      @SakashiLP, wie wärs wenn du noch die anderen, die mir im Thread gehoilfen haben, auch noch bei helfer auf deine Liste schreibst, klar die Liste hast du gemacht, aberr da ich ja jetzt nur auf deine Liste verlinke, scheint es mir unfair gegenüber den anderen.
      Ist nur mein gefühl, du must es ja nicht tun :D

      Das werde ich gerne nachholen sobald ich die Liste erneut update. Du kannst für eine bessere Übersicht die Helfer gerne zunächst im Startpost auflisten, damit ich diese dann einfach übernehmen kann. Es soll wirklich nicht den Anschein haben, als wolle ich den Lohn für die Arbeit alleine einsacken. Ich finde es außerdem super, wie dieses Thema ankommt ;)

      Gruß
    • Bei Atari habe ich vor 6 Wochen eine Anfrage gestellt und noch keine Antwort erhalten. Aber auch zu früheren Supportanfragen hatte ich vor ein paar Jahren keine guten Erfahrungen gemacht. Nach 2 Monaten bekam ich eine automatische Antwort die nichtmal zur Frage gepaßt hatte. Ich rechne vom Atari Support daher nicht wirklich auf eine sinnvolle Antwort.

      Bei Team 17 habe ich vor 6 Wochen auch schon eine Anfrage gestellt, vor 2 Wochen nochmal und auch über deren YouTube-Kanal, ebenfalls keine Antwort. Leider ist das bei einigen Publishern sehr träge oder sie antworten halt generell nicht um zu sagen was sie erlauben.

      Von Nintendo habe ich gestern auf meine Anfrage diese Antwort bekommen: "Nintendo of Europe lehnt daher grundsätzlich Anfragen bezüglich einer Verwendung von urheberrechtlich oder markenrechtlich geschütztem Material durch Dritte ab.", aber immerhin haben sie schnell innerhalb von 1 Tag geantwortet.
    • Ich möchte generell mal in die Runde werfen, dass solche Listen nur grobe Indikatoren sind.
      Nur wenige Publisher gestatten per "Freifahrtschein" für alle Youtuber die Monetarisierung ihres Materials (wenn, dann steht es auch meistens auf den Homepages der Spiele). Und es gibt auch einige, bei denen auf der Liste bei Monetarisierung ein "Nein" steht, und die dennoch nach vernünftiger E-Mail Anfrage zustimmen und einzelne Lizenzen vergeben.
      Macht bitte nicht den Fehler, auf der Liste nur ein "Ja" zu sehen und aufs Geratewohl eure Videos zu monetarisieren. Das kann bitter in die Hose gehen. Schreibt die Publisher immer vorher selbst an und fragt um Erlaubnis.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lumarion ()

    • Lumarion schrieb:

      Ich möchte generell mal in die Runde werfen, dass solche Listen nur grobe Indikatoren sind.
      Nur wenige Publisher gestatten per "Freifahrtschein" für alle Youtuber die Monetarisierung ihres Materials (wenn, dann steht es auch meistens auf den Homepages der Spiele). Und es gibt auch einige, bei denen auf der Liste bei Monetarisierung ein "Nein" steht, und die dennoch nach vernünftiger E-Mail Anfrage zustimmen und einzelne Lizenzen vergeben.
      Macht bitte nicht den Fehler, auf der Liste nur ein "Ja" zu sehen und aufs Geratewohl eure Videos zu monetarisieren. Das kann bitter in die Hose gehen. Schreibt die Publisher immer vorher selbst an und fragt um Erlaubnis.
      Auf solch eine Antwort habe ich auf den letzten 3 Seiten schon gewartet. Hier geht es nicht um Freifahrtsscheine. Wer das Thema verfolgt hat wird dies auch herauslesen. Die Publisher, die ein JA geben, gehen im guten Willen davon aus, dass die Werke konform genutzt werden. Sicher kommt es in einigen Fällen auch vor, dass die Anfrage nach Monetarisierung der Videos abgelehnt wird. Sofern du denkst, dass in der Liste manche Publisher ein "Ja" geben sollten, kannst du dies gerne vorschlagen. Sicher ist, und auch darauf wurde schon hingewiesen, dass verschiedene Indikatoren dazu führen können, dass die Monetarisierung bei manchen geschaltet werden darf und bei manchen nicht. Sei es weil man dank von Netzwerken den Partnerstatus hat, oder weil man eben für ein anderes Spiel angefragt hat. Neue Infos oder Kritik, kann ich in deinem Post leider nur vergebens suchen.

      Gruß