Und wieder was neues für euch!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Und wieder was neues für euch!

    Anzeige
    Moin Moin und hallo,

    Da nun alles mit aufnehmen etc. geklappt hat, habe ich nun ein Problem, meine Videos sind viel zu groß! Ich hab alles wie im Video-Tutorial gemacht (Das mit Any Video Converter und Virtualdub). Sie sind 10 Minuten lang allerdings 6-7 GB groß. Bitte um Hilfe.

    MfG
    Sven
  • RE: Und wieder was neues für euch!

    Welchen Codec nutzt du?
    Ich nutze für meine Videos eigentlich den xVid-Codec, den muss man nochmal extra runterladen. Und dann bei Virtualdub (damit renderst du sicherlich die Videos...) auswählen und rendern lassen. =)
    Die Videos sind, glaube ich, so groß, weil du die Videos noch ohne Codec, sprich, unkomprimiert, renderst...*hatschi*
    Wenn nicht, hab ich auch keine Ahnung... *Kopf hängen lass*
  • RE: Und wieder was neues für euch!

    Also:
    Lade dir, wenn du ihn nicht hast, den xVid-Codec runter. Er soll ziemlich gut sein (habe ich gehört) und quetscht deine Videos recht klein. Meine Videos sind immer um die 120 Mb groß gewesen. HIer ist der Link zu dem xVid-Codec.
    Dann installierst du ihn und stellst bei Virtualdub vor dem Rendern unter Video-> Compression... im Scrollmenü den xVid-Codec ein, lässt erstmal alle Einstellungen so, wie sie sind (Ausprobieren kannst du auch später, erstmal gucken, ob es auch verkleinert!) und renderst das Video.
    So, das sollte soweit die Einstellung für den Codec sein... Ich hoffe, die Videodateien sind nach dem Rendern kleienr =)

    Sinistryx~

    Edit: Ja... da wird auch nichts erwähnt, von einem Codec^^ Kein Wunder, dass sie so riesig sind. Ohne Einstellungen rendert Virtualdub das Video unkomprimiert. Stell den Codec mal so ein, wie ich es beschrieben habe und guck dann, ob es was hilft. Dann kannst du ja hier nochmal reinschreiben. =)
  • RE: Und wieder was neues für euch!

    Mhh.... Anscheinend konvertierst du die Videos mit einem anderen Programm, nur um sie letztendlich mit Virtualdub zu schneiden... Oo
    Ist ein bisschen umständlich. Also, ich lade meine Videos einfach bei Virtualdub rein, schneide sie, wähle den xVid-Codec fürs Rendern aus, Speichere es und warte...
    Am besten versuchst du es mal mit einer Testdatei aus und gibst Feedback hier, ob es dein Problem gelöst hat oder nicht.

    Sinistryx~
  • RE: Und wieder was neues für euch!

    Oki doki chef, wird gemacht :D[hr]
    Wenn ich jetzt ein Video mit Fraps aufnehme Direkt(!) in virtualdub reintuhe, dann compression drücke und DivX 6.9.2 Codec (2 Logical CPUs) und zum schluss save as AVI wähle, zeigt es mir nen Fehler an :o sry das ich soviel falsch mache :)

    /Edit : Habs Problem gefunden :D hab das DviX genommen nicht Xvid (odersowas jetzt rendert es)

    //Edit : Bei einem kleinen Video gings ,bei einem größeren aber nicht mehr. Es zeigt eine Fehlermelden das es irgendeinen RGB Mode nicht annimmt(Bin mir mit der Übersetzung nicht sicher, da ich den Text nicht mehr weiß) Aufjedenfall hab ich dann in XviD Optionen ein paar Häkchen gemacht wo ein Y vorstand :D
    Ist das richtig so? Aufjedenfall rendert es gerade.
  • RE: Und wieder was neues für euch!

    Keine Ahnung... =/
    Ich würde sagen, abwarten und und sehen, wie das Video am Ende aussieht/welche Größe es hat.
    Ich bin nämlich eigentlich mit meinem Latein am Ende, wenn es um die Konfiguration vom Codec geht... Sry =/
    Melde einfach nochmal zurück, wenn das Video richtig gerendert wurde oder ob noch irgendwelche probleme im Video nach dem rendern aufgetaucht sind!

    Sinistryx~