Spielereport

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    Da Spiele ja zur Zeit ach so verhasst sind ( Aktionsbündnis Winnenden und entsprechende Reportagen =) wollte ich mal frage, was ihr von der Idee eines Spielereports haltet, ähnlich wie der Schulmädchenreport, der ja auch aufklären sollte. Das ganze soll ein bisschen die Geschichte des Spielens erklären, den Begriff "Killerspiele" auseinandernehmen und insgesamt ein bisschen aufklären. Das ganze würde dann auf einen dafür erstelltene Youtube-Kanal landen, auf den die Beteiligten Zugriff hätten. Man kann es sich vom Prinzip her vorstellen, wie eine bisschen amateurhafte Version vom Cheatreport, auch wenn der eher scherzhaft war.

  • RE: Spielereport

    (eigentlich ziemlich komisch, dass bisher niemand geantwortet hat)
    an und für sich ist es eine sehr gute Idee, allerdings würde es die Presse schaffen, dies gekonnt zu ignorieren (ein Beispiel dafür: es wurde über einen Amokläufer berichtet und die Schuld für den Amoklauf den "Killerspielen" in die Schuhe geschoben, allerdings wurde nichts von dem Abschiedsbrief erwähnt, in dem nie die Rede von einem Spiel gewesen ist)