PC schaltet sich ständig ab

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC schaltet sich ständig ab

    Anzeige
    Ich hätte da ein kleines Problem...
    Seit ich meinen Rechner neulich abgebaut und an einer anderen Stelle wieder aufgebaut habe, habe ich das Problem, dass sich der Rechner ständig verabschiedet.
    Aber nicht mit Bluescreen und auch ohne aufhängen.
    Er ist dann einfach aus.
    Ich kann ihn daraufhin auch wieder einschalten und mit etwas Glück läuft er dann ne Weile, aber das passiert meist erst nach 4-5 Versuchen(Teilweise schaltet er sich schon gleich nach dem ich ihn angeschaltet hab wieder aus...(Software kanns also eig schon Mal nicht sein)).
    Überhitzen sollte eig nichts (Der Rechner ist offen, ich habe 3 interne Lüfter + den im Netzteil und es steht nen Ventilator vor dem offenen PC, nur damit das ausgeschlossen wird^^)
    Ram habe ich auch schon mit Memtest über 2 Stunden testen lassen(Da ließ er mich im Stich...), ohne Fehler und auch das Kaltgerätekabel ist es nicht, da es bei 3 verschiedenen Kabeln immer das selbe Problem ist^^
    Und Windoof hab ich auch neu aufgesetzt, da ich gelesen hab, dass es einen Wurm gibt, der ähnliche Symptome hervorruft.
    Ich tippe deshalb, dass beim aufbauen wohl iwas im Netzteil kaputt gegangen sein muss, da der Fehler ja total random auftritt (Wackelkontakt oder Sicherung ?)
    Naja, müsste mir jetzt nen neues kaufen, aber vllt hat jemand ne Idee, was es sonst noch sein könnte?
  • RE: PC schaltet sich ständig ab

    Anzeige
    Der Wurm heißt Sasser, aber ein heutiges Windoof würde den nur auslachen, da Microdoof ja Updates geliefert hat.

    Erste Möglichkeit wär ja Überhitzung, aer das kann man getrost ausschließen, da Kühlung im übermaß vorhanden ist. Es muss das Netzteil sein, tausch es mal aus und lass den rechner ein paar stunden laufen. Wenns dann gut läuft, bring deins zum fachmann oder hol dir n neues. Besteht das problem weiterhin, würd ich den ganzen pC vom Fachmann checken lassen
  • RE: PC schaltet sich ständig ab

    Richtig, Software kann es nicht sein, da du meintest er schaltet sich teilweise sofort aus. Die CPU kann in diesem Fall betroffen sein muss aber nicht. Ich persönlich geh auch von na zu geringen Stromversorgung aus. Vielleicht hat sich doch ein Kabel gelöst oder aber dein Netzteil is wirklich kaputt. Mach mal das wasDon Pedro schon gesagt hat. Aber von wo nach wo haste deinen Rechner denn geräumt? Weil wenn du ne andere Steckdose genommen hast, könnte da auch der Fehler liegen.

    Stell doch testeshalber deinen Rechner mal zurück und schließ nur das wichtigste an, das er mal laufen kann. Klingt Blöd, aber die können ja auch mal kaputt sein.
  • RE: PC schaltet sich ständig ab

    Was mir gerade noch so einfiel. Du solltest vielleicht wirklich mal mit Everest oder sonstigem die Hitze der Komponenten überprüfen. Es kann sein, dass durch den Umbau einer der Lüfter faxen macht, wenn die Luftzirkulation nicht richtig funktioniert bringt dir auch ein Ventilator vor dem PC nichts. Ansonsten fällt mir das auch nichts zu ein. oO
  • RE: PC schaltet sich ständig ab

    Also ich hatte genau das gleiche Problem (mit nem Laptop). Bei mir lags an der Überhitzung ! Jetzt wo es regnet und kälter ist gehts wieder... naja vorher hab ich son Kühldinngen auf den Laptop gelegt dann hats auch einigermaßer funktioniert :dodgy:

    Aber du sachst ja es kann nich an Überhitzung liegen dann weiß ich nichts
  • RE: PC schaltet sich ständig ab

    Nein, an der Grafikkarte sollte es nicht liegen und die Temp. ist mit knapp 30 Grad auf den verschieden Komponenten eig ganz ok, oder?^^
    Der PC stürtzt teilweise ja auch ab, sobald ich ihn einfach nur anmache...
    Steckdose ist auch noch die selber, aber CPU kann definitiv auch sein, zumindest ist der Sensor nicht mehr ganz ok...(zeigt 1 Grad Celsius an, obwohl das Bios 35 meldet xD)
    Trotzdem schonmal danke für die vielen Meinungen, werd mir wahrscheinlich erstmal nen neues Netzteil besorgen, da ich kein anderes hier hab....
    Ps: Stromversorgung sollte mit 550 Watt auf nen Durchschnitts PC eig reichen xD
  • RE: PC schaltet sich ständig ab

    Ja das mit dem Netzteil is ne gute Idee, kann ja sein das in nem Kabel nen Wackelkontakt is, dann leidet dein PC auch an Unterversorgung.

    Mir fällt ein das mein Vater ein ähnliches Problem hatte. Fing genau so an und endete mit der Tasache das gar nichts mehr ging.

    Hast du für deinen MB-Chipsatz nen aktiven oder nen passiven Kühler? Der is mir nämlich auch nicht aufgefallen damals, ich musste den wirklich vom MB abziehen damit der PC wieder startete, also haben wir einfach nen passiven drauf geknallt. Schau mal nach. Könnte auch daran liegen.
  • RE: PC schaltet sich ständig ab

    Ist nen aktiver Kühler, also einer mit nem Lüfter druf...
    Aber wenn ich den Abbaue, wirds garantiert zu heiß, da der Rechner manchmal 5-10 Stunden läuft und schon so manchmal um die 50 Grad erreicht(hat er, als er noch länger lief..;) )...
    Aber funktionieren tuts ja bisher auch und teilweise ja auch 2-3 Stunden.
    Bzw. hab mich neulich Mal davor gesetzt und geguckt, ob da was schneller ausgeht, aber der Kühler ist der, der sich am längsten weiterdreht^^
  • RE: PC schaltet sich ständig ab

    Auch hier nochmal das, was mir gerade so bei den anderen Problemen einfiel. Schau mal im Gerätemanager nach ob irgendwo Ausrufezeichen o.ä. zu sehen ist:

    Start-->Ausführen-->"devmgmt.msc"-->OK
    (also bei ausführen "devmgmt.msc" ohne " eingeben)

    Das ist eigentlich immer eine der besten Quellen für Problemfälle und deren Einschränkungen.
  • RE: PC schaltet sich ständig ab

    MasterBuuHuu schrieb:


    Nein, ich muss ihn manuell wieder anschalten...
    Neustarten macht er ja nur, wenn man das vorher so auswählt, aber wenn der so abrupt ausgeht, hat er dafür ja eig keine Chance^^
    PS: Keine Ausrufezeichen oder andere Fehlerquelle gefunden... Schade -.-


    Dann scheint zumindest kein Treiberkonflikt zu herschen und Windows hat dann auch keinen defekt gefunden. Das ist schonmal etwas gutes aber weiterbringen tut uns das irgendwie auch nicht xD
  • RE: PC schaltet sich ständig ab

    Wegen dem Neustart fragte ich nur, wenn ein Netzteil nen Wackelkontakt hat, kann es durchaus sein das der Rechner zwar kurz ausgeht, aber von selbst wieder hochfährt, da er wieder ausreichend strom bekommt.

    Ok wenn kein Treiberproblem vorliegt kann man Software nun gänzlich ausschließen. Bleiben ja wirklich nicht viel... Netzteil is immer wieder das was mir so im Kopf schwirrt. Aber es kann natürlich auch was anderes sein. Konntest du schon ein anderes Netzteil testen?
  • RE: PC schaltet sich ständig ab

    Nein, wie gesagt, ich müsste mir extra ein neues kaufen und bin gerade mit nem Kumpel am gucken, was bei meinem Rechner so Sinn macht^^
    Hätte bisher welche von Bequiet, also in Pure oder Straight Power Variation.
    Da ich aber nicht sonderlich viel Geld hab, muss wohl erstmal was günstiges her, bevor ich ihn iwann vor Wut aus dem Fenster werfe xD