Frage zu Aufnahme,- Renderprozess

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Frage zu Aufnahme,- Renderprozess

    Anzeige
    Hallo meine Lieben!
    Heute melde ich mich mal nicht mit einem Lets Play was ich in einem Tag gemacht habe, sondern mit einer Frage an euch!

    Bislang habe ich ja nur SNES Spiele gespielt und aufgenommen.
    Jetzt möcht ich aber Lego Starwars für den PC aufnehmen. Bei den SNES spielen war das rendern ja kein ding. Es war schnell, unkompliziert und die Qualität hat auch nicht gelitten, da es da ja nicht viel Qualität ibt die hätte leiden können =) Jetzt habe ich aber schon bei meinem killwithme LP gemerkt... Hmmm da sieht man ja fast garnichts.

    Meine Frage die ich jetzt als LP neuling habe:

    Wie stelle ich es an, dass ich Lego Starwars so aufnehmen kann, das man am ende der aufnehmen (nach dem rendern und hochladen) auch noch was erkennt.

    Um die fragen nach meinen Technischen gegebenheiten vorwegzugreifen:
    AMD Turion64 x2 (1803Mhz)
    2048 MB RAM
    nVidia GeForce 8600M GS x2

    Camtasia7
    SonyVegas Pro (Mein Ram macht das nicht immer und der rechner stürzt mit bluescreen ab)
    Windoof Moviemaker
    und ausdem forum hier habe ich gelesen, das einige auch Avidemux nutzen, das habe ich mir gerade auch mal besorgt.

    Also die wichtigstn Daten solltet ihr jetzt kennen. Mit den aufnehmen habe ich noch nicht begonnen!

    Ich bin euch jetzt schonmal dankbar für die sachen die hier kommen, denn guter Rat ist heutztage teuer.

    Mit freundlichen Grüßen

    DerOnkelVeltins
  • RE: Frage zu Aufnahme,- Renderprozess

    also

    das Blid von lego starwars ist relativ groß weswegen du keinen Zoom Machen solltest
    du musst es halt nur erklären

    falls du einen zoom bei Camtasia machen willst, muss es mit Camtasia aufgenommen werden, was richtig laggt.

    falls ich dir nicht geholfen habe mach mal ein Test video und poste es hierunter^^