Zielen - Maus oder Joystick?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zielen - Maus oder Joystick?

    Eure..Meinung...undso~ 91
    1.  
      Laser-Maus (77) 85%
    2.  
      Joystick (6) 7%
    3.  
      Steuerkreuz (2) 2%
    4.  
      Touchpen/pad (1) 1%
    5.  
      anderes (wtf?) (4) 4%
    6.  
      Trackball (1) 1%
    Anzeige
    Immer mal wieder gerate ich in eine kleine Konfrontation mit meinem Konsolen-vernarrten Kumpel, der behauptet das sich ein Shooter, oder ähnliches Spiel mit Fadenkreuz, mit einem Joystick viel besser steuern lässt. Ich von der Gegenpartei verharre auf meinem Standpunkt die Maus sei besser. Nun dachte ich mir, da dieser neue Bereich da is muss sowieso was spezifischer Diskussionstoff her, also:

    WAS ist besser? Maus oder Joystick? Oder etwa doch das Steuerkreuz? Ein Touchpen? Wieso, weshalb, warum und weswegen (wtf?) bevorzugt ihr was?
  • RE: Zielen - Maus oder Joystick?

    Anzeige
    Maus. Um einiges genauer und schneller als jeder Kontrollstick.

    Touchpen is nur bedingt geeignet, da die meisten nur nen kurzen Maustastendruck simulieren und keinen Dauerhaften.
    Aber zum Osu! spielen ist ein Tablet-Pc erste Sahne. ^^
  • RE: Zielen - Maus oder Joystick?

    Im grunde ists auch ne Maus, aber was solls...
    Die besten Erfahrungen in Egoshootern hab ich tatsächlich mit ner Kugelmaus erzielt, einer Gerätschaft, die als Maus fungiert, allerdings nicht wirklich wie eine benutzt wird.
    Faktisch befindet sich ein Tastsensor im Mauskorpus, der eine Große darauf platzierte Kugel abtastet, die durch einfaches Andrehen durchs anstubsen oder richtiges Rollen, angetrieben wird.
    Die mir aufgefallenen Vorteile: Wenn man das ding rotiert (Geht schneller als bei ner Maus, zumindest am Rechner an dem ich damit gezockt habe), dann kann man sich viel schneller ein Bild von der Umgebung machen und mit etwas Übung schafft man in kürze Headshots, instant 180 Grad drehungen und den nächsten Headshot usw :3
    Es macht verdammt viel Spaß mit dem Ding zu zocken, allerdings ist sie schwer zu handhaben, die Kugelmaus, die ich definitiv als eigenständiges Gerät betiteln möchte ;D

    Direkt im Anschluss folgt, wie von vielen leuten hier schon erwähnt, die Reguläre Standartmaus.
    Wobei ich hier sagen muss, dass meine Maus verdammt Scheisse ist und nur wirklich sahnig auf 100% einfarbigen bestenfalls schwarzen untergründen funktioniert, da sie sonst gelegentlich "springt", fürs bessere Verständnis:
    Ich bewege die Maus nen tacken nach rechts, die Farbe des Untergrunds wechselt und in 40& aller Fälle macht die Maus nun einen Satz nach links, rechts, oben und/ oder Unten ;D

    Sone richtige Hochempfindliche Gaming Laser-Maus hatte ich übrigens auch noch nie in der Hand, also in der Hand schon, aber Preise kinnas, Preise... und die 16 Millisekunden die euch dat ding maximal(Höchstpreis) bringt könnte ich niemals als Rechtfertigung für Wucherpreise einsehen ~

    Auf Platz 3 dann wiederum:
    Die Wii Mote ;D
    Das Aiming in Samurai Warriors: Katana, mit z.B. der Flinte, oder dem Bogen, finde ich um einiges gelungener, als den Hacksalat, den eine reguläre Maus oder gar ein Joystick dort anrichten würde ;D

    Mit nem Joystick hingegen kann ich nur spärlich umgehen, mein Favorit wird er niemals sein können, schon allein, weil ich dank Joysticksteuerung immer wieder verwirrt werde:
    Die hats nml an sich auf die Analogsticks verteilt zu werden, linker Analogstick fürs Latschen, rechter fürs Zielen und logo: Links nach oben = schritt nach vorne, Rechts nach oben = Blick nach unten... => Exi überfordert ~

    So, soviel von mir... dazu :3
  • RE: Zielen - Maus oder Joystick?

    Exitussan schrieb:


    Auf Platz 3 dann wiederum:
    Die Wii Mote ;D
    Das Aiming in Samurai Warriors: Katana, mit z.B. der Flinte, oder dem Bogen, finde ich um einiges gelungener, als den Hacksalat, den eine reguläre Maus oder gar ein Joystick dort anrichten würde ;D



    machst du Witze? das Game war übelst schlecht und die Steuerung besch....eiden.

    Aber wo die Wii-Mote sehr gut zum Einsatz kommt, ist Metroid Prime 3 bzw bei der Triologie.
  • RE: Zielen - Maus oder Joystick?

    GanonKirby89 schrieb:


    machst du Witze? das Game war übelst schlecht und die Steuerung besch....eiden.


    Naja, die Laufphasen schon und das rumgefuchtel zum schlagen, ebenso wie alle Waffen bis auf eben 2:
    Muskete und der Speer.
    Ich kille in den Leveln eigentlich nur per Krit und das Töten mit der Muskete ist dank relativ guter Übersetzung von Wiimote auf Wii recht dufte :3
    Ausserdem wars in TP auch goil ;D

    Oh und:
    Das Spiel hat nix damit zu tun D:
    Das Aiming mit der Wii Mote ist um einiges angenehmer als mit nem Joystick :3
  • RE: Zielen - Maus oder Joystick?

    Ich bin ganz ehrlich: Ich spiele lieber mit einem Joypad als mit der Maus.Es gibt nur 1 Shooter,mit der ich nicht mit Joypad spielen kann(weils sich net einstellen lässt...verdammt!xD) und das ist SWAT 4.Ich gebe es zu ich bin eindeutig ein Konsolero.