Dantes Inferno

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dantes Inferno

    Anzeige
    Hi alle zusammen,

    ich wollte euch mal Fragen wie ihr Dantes Inferno findet?

    Ich bin alleine von der Story und der Idee der verschiedenen Höllen total begeistert. Es kam auch noch ein animierter Film zu raus, er war OK, aber zu kurz geraten wie ich finde, da war nicht dieses Feeling da was mir das Spiel beschafft hat.

    Von Gameplay ähnelt es ziemlich God of War, aber ist ja nicht, da es ja die gleiche Genre hat.

    Wie ist eure Meinung dazu, und was findet ihr am besten, am schlechtesten??

    Oder wie ist euer Spielerlebnis zum Spiel, ich bin schon sehr gespannt ;)
  • RE: Dantes Inferno

    Naja Dantes Inferno mein erstes LP halt (was noch ned beendet ist >-<)
    Von der Atmosphäre dem Design der Story ist das Spiel wirklich sehr geil. Die Hölle kommt sehr überzeugend Rüber ;)

    Die Deutsche Synchro ist ein wenig... naja... komisch, aber das stört mich eigentlich gar nicht so ^^

    Bis auf das, dass die Steuerung mal komplett von God of War geklaut ist macht auch das kämpfen Spass [vorausgesetzt man Spiel nicht auf Hart -__-]

    Ansich sehr geiles Hack and Slay was aber Genrekönige wie God of War, Devil May Cry, Ninja Gaiden ned übertreffen kann, dazu fehlt noch der etwas epische Feinschlif.
  • RE: Dantes Inferno

    Ich bin auch relativ begeistert vom Spiel.

    Natürlich gab´s im Vorfeld einige Kritiker, die sagten : "Ah. nur ein Abklatsch von God of War!" Diese Meinungen gibt es heute auch noch, aber mal im Ernst. Selbst wenn es ein "Klon" wäre, ist doch scheißegal. Es gibt auch viele andere Spiele, die sich Genre-Größen als Vorbild nehmen und?! Lieber gut nachgemacht als schlecht kopiert!

    Was das Spiel an sich angeht: Die Idee mit den Kreisen der Hölle ist gut umgesetzt aus der Vorlage der "göttlichen Komödie", auch einige Winke mit dem Zaunpfahl, wie die Namen, sind gut im Spiel umgesetzt.

    Das einzige, was mich wirklich genervt hat, war das schnelle Abarbeiten der Höllenkreise am Ende. Das Erledigen dieser Bereiche ging nun sehr flott von der geübten Spielerhand.
    Aber sonst ein echt gutes Spiel!

    Was den "Kurzfilm" anging, zeigte er natürlich im Schnelldurchlauf einen ganz guten Überblick. Aber die Dantes, die dort von den verschiedenen Studios kreeirt wurden, hatten oftmals keine Ähnlichkeit mehr mit dem Dante des Spiels, ich verweise da ganz gern auf dne langhaarigen Dante gegen Ende des Films.

    Da hätte ich mir schon etwas mehr Kontinuität im Charakterdesign gewünscht.

    So.... mehr fällt mir grade so spontan nicht ein. D:
  • RE: Dantes Inferno

    habs 2 mal durch gespielt da es zwei verschiedene arten von attacken gibt. Die guten und die Bösen. naja...^^ darum gehts aber nicht.
    also...ich finde das spiel sehr gelungen auch wenns eine ziemliche nachmache von god of war ist.
    Das "höllen" design und die atmophäre sind perfekt! weiß grad garnicht was ich tolles sagen soll xD ich mag das spiel sehr ;) viel metzelrei, viele mögliche attacken, einige nicht zu schwere rätsel. ich kanns dir nur empfehlen
  • RE: Dantes Inferno

    Anzeige
    Also durchgespielt habe ich es ja auch bereits, aber trotzdem danke für die Empfehlung =)

    Smokey, du sprichst mir mal wieder ganz aus der Seele =) Zum Spiel habe ich ja genug gesagt, zum Film gebe ich dir da zu 100 % Recht mit den Figuren, das hat mir so überhaupt nicht gepasst.
    Ach habe doch noch was zum Spiel, wieder du Smokey, das schnelle abarbeiten der Höllenkreise am Ende fand ich auch zuuuu schnell. Aber trotz allem immer noch ein super gelungenes Spiel meiner Meinung nach und toll das einige das ja genau so sehen =)