Metroid: Other M

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Metroid: Other M

    Anzeige
    Ich bin erstaunt, dass es so ein Thema noch nicht gibt.^^

    Seit gut ner Woche ist Other M nun schon raus.
    Wer hat's? Wer will's? Wer verzichtet drauf (und warum)?

    Mein persönlicher Eindruck ist ein sehr guter.
    Other M ist nicht leicht. An manchen Stellen beisst man sich die Zähne aus. Aber wann findet man sowas heutzutage schon noch.^^
    Die Steuerung passt hinten und vorne und alles im allem wird man auch erst mal sanft herran geführt.

    Was allerdings seltsam ist ist die Sache mit der Lebensenergie... Gegner droppen nicht's mehr, sondern man füllt sich bei unter 10 EP seinen ersten Energietank einfach wieder auf. Ebenso seine Missiles.
    Klingt auf den ersten Blick langweilig... ist es allerdings nicht... man hat im Kampf kaum Gelegenheit dies auszunutzen, weil der Gegner einem kaum Luft lässt.

    Wie sind eure bisherigen Erfahrungen mit Other M?
    Oh und... versucht bitte Spoiler zu vermeiden.
  • RE: Metroid: Other M

    Eine Woche? Das ist doch erst am 8.9 erschienen.
    Das was ich bis jetzt gesehen hab, hat mich noch nicht ganz überzeugen können.
    Allem voran hab ich wieder diese Metriod Trilogie Ego-Perspektive mit der ich ums
    Hundsverrecken nicht klar komme.
    Ich Persönlich wart jetzt hab bis mein Nachbar das durch hat und es mir gibt.
  • RE: Metroid: Other M

    ICH HABS
    es ist so ein geiles spiel (ich werde hier nicht spoilern)
    alleine beim intro hatte ich fast einen herzinfarkt vor glück
    und das spiel is wirklich knackig und macht irre spaß
    ich war zwar bei der steuerung skeptisch aber sie ist doh ganz toll geworden
    ausserdem ist das maß an story echt überwälltigend
    so viel is man sonst nich gewohnt
    aber trotzdem
    es ist einfach nur übelst toll
  • RE: Metroid: Other M

    Das ist auch wieder so ein Typisches Spiel, was ich verdammt gerne spielen würde, aber dann kauf ich es mir und komm NIE dazu...

    Ich bin ja riesiger Fan von Metroid Fusion und Super Metroid... und dieses Spiel ist ja genau dazwischen. Und nur schon als ich die Rendersequenz mit Motherbrain, Samus und dem Babymetroid gesehen hab war ich so dermassen geflasht, dass sich die Aussage "Das Spiel ist episch!" in mein Gehirn festgefrässt hat.

    Jetzt wo Phunk noch ein LP dazu macht wird es echt verdammt hart, ich will das Game zocken und zwar so schnell wie möglich, problem ist ich will es selber zocken, aber LP schauen wär ja spoilern aaaarrrghhh >___<
  • RE: Metroid: Other M

    Zum Glück hab ich niemanden, außer Nin Buzz, abonniert, der das grade lpt, und selbst dort werd ichs mir nicht anschauen. Ich hab was gegen LPs über Spiele, die kurz nach Release des Games, Youtube überfluten.


    Dennoch wird das für mich ein Pflichtkauf, wenn ich morgen in die Stadt fahr, da es das bisher einzige Spiel ist, dass mir in der Metroid-Reihe fehlt.^^
  • RE: Metroid: Other M

    Hätte anfangs nicht gedacht, dass ich es mag. keine ahnung warum ich das dachte xD
    Einer meiner Abonements hat des angefangen zu lpen und ich fand des recht nett, also hab ichs mir gestern gekauft. Es ist besser, als ich erhofft habe. Laut dem Lets Player soll die Steuerung ja nich so gut sein. Fand die aber doch recht gut gelungen. Zwar komm ich ab und zu nicht ganz so gut klar (z.B. mit aufgeladenem Beam auf Gegner springen und so) aber im großen und ganzen bin ich zufrieden mit der Steuerung.

    Die Story ist bisher auch ganz nett. Kenn sie ja nicht ganz, aber was man bisher sieht ist sehr spannend und auch interessant.

    Hinzu kommt noch die geile Grafik. Ich freue mich auf jede cut-szene, schon alleine wegen der Grafik. Und die kurzen Szenen, wenn man mit dem Beam auf Gegner springt oder sie in anderer Art und Weise trifft sind grafisch auch sehr nett, aber vorallem: sie stören nicht. Mich bisher jedenfalls nicht xD

    Vom Schwierigkeitsgrad ist es bisher vollkommen in Ordnung. Der Anfang ist nicht zu schwer und nicht zu leicht. Zwar befürchte ich, bald schon zu oft game over zu gehn, aber immerhin ist es nicht zu leicht und somit auch nicht zu langweilig ^^ Der kleine Nervenkitzel bei Gegnern ist auch recht nett. Durch die Tatsache, sich selbst heilen zu müssen, bekomme ich schon fast jedes mal Gänsehaut, da ich befürchte, der Gegner erwischt mich gleich, wenn ich auflade.

    Das sind so meine ersten Eindrücke vom Spiel. Habs ma versucht etwas ausführlich zu schreiben und... yay ich hab mehr als nen satz geschrieben *stolz sei* xD
  • RE: Metroid: Other M

    Waaaaaa schrieb:


    [...]Laut dem Lets Player soll die Steuerung ja nich so gut sein. Fand die aber doch recht gut gelungen. Zwar komm ich ab und zu nicht ganz so gut klar (z.B. mit aufgeladenem Beam auf Gegner springen und so) aber im großen und ganzen bin ich zufrieden mit der Steuerung. [...]


    nun ja, ich habe es jetzt bis zum 1. Boss angezockt und fand die Steuerung auch etwas gewöhnungsbedürftigt an manchen Stellen, da ich noch zu sehr an die Steuerung von der Triologie gewöhnt bin D:
  • RE: Metroid: Other M

    Ich fand das Spiel enttäuschend leicht =/
    Mit dem Dodge-Move war es schwer überhaupt getroffen zu werden...
    Ansonsten muss ich aber sagen, dass ich das Spiel richtig klasse fand - super Athmosphere, gute Grafik, schöne Balance von Action und Erkundung, einige fordernde Rätsel und hervorragende Controls. Die Story war zwar etwas stark cutscene-lastig und die 100% waren zu leicht und zu schnell erreicht, aber ich muss dieses Spiel dennoch loben als eines der mit Abstand besten NewGen Spiele die ich gespielt habe.

    Größter Kritikpunkt ist die Kameraführung, ab und zu rannte man "auf die Kamera zu" und konnte deshalb die Gegner auf dem Weg nicht sehen. Nun kann man entweder auf gut Glück losrennen und schießen - was aber aufgrund fehlender Heil-Items nur selten funktioniert - oder man geht auf Nummer sicher und bewegt sich Zentimeter um Zentimeter vorwärts; Zu dumm, dass viele Gänge sehr lang sind und man so viel zu viel Zeit verschwendet =/
  • RE: Metroid: Other M

    Also ich hab Other M durchgespielt, bin gerade dabei den HM zu knacken (Gottbewahre *weint*) und muss sagen:
    Die Steuerung, insbesondere das "Wir wechseln von Halt Waagerecht zu Zeig aufn Screen" ist nicht gewöhnungsbedürftig, sondern SCHLECHT!
    Das D-Pad ist Unpräzise, Samus Bewegungen wirken dank selbigem irgendwie etwas abgehackt und in den Quicktime-Event artigen Abschnitten (Wir können nicht schiessen, sondern nur untersuchen und laufen) ist uns das D-Pad mehr als um weg, da wir selbst beim drücken auf 'Rechts' in der Hoffnung uns dahin zu drehen, nen schritt machen und mal wieder gegn eine Wand laufen.
    Zudem vermisse ich die möglichkeit mich zu bewegen während Samus zielt, kann doch nicht sein, dass die Frau im Laufen nicht mit ihrem Arm auf etwas zeigen kann!
    Für sowas hätte ich mir wirklich das Nunchuck gewünscht, immerhin läuft fast jeder Boss nach dem Prinzip: "Angreifen, Rakete, Angreifen, Rakete" usw. ab :3

    Alles in allem ist Other M dann noch durch seine Story etwas... seltsam, ich meine
    Storyspoiler
    Die Geschichte um das Bottleship und die Genexperimente dort ist LANGWEILIG, langweiliger noch als die von Metroid Fusion und die hatte ja schon herzlich wenig mit Metroid an sich zu tun. Ausserdem ist der 'Endkampf' fürn Oarsch :3
    Und damit meine ich nicht den Kampf gegen Phantoom, das ist ja noch sehr gut gemacht, nein, ich meine den Kampf gegen MB, der quasi nur aus "Verballer Supermissiles bis du ein Lock on auf MB hinbekommst!" besteht!


    Zudem ist in OtherM dieses Prinzip des "Wir schmeissen dich in ne Cutszene, aber erst wenn du in einem raum in dem wir dir alle Möglichkeiten der Bewegung nehmen den einen Pixel finden, der jetzt elementar ist!" - Spiels vorhanden und das stört mich ungemein...
    Ich hab 30 verdammte minuten damit verbracht diese Bescheuerten Larven zu finden, was soll der Kack?!
    Larven, die die gleiche Farbe haben wie der Untergrund und dann in einem raum wo's eh so gut wie garkein Licht gibt... grottig sowas D:

    Naja, trotz dieser eindeutig negativen Aspekte kann Other M dann doch noch dadurch punkten, dass es einen mit relativ herausfordernden Spielabschnitten zu plagen versucht, man einige sehr sehr nett gestaltete Gegenden zu gesicht bekommt, man einige sehr Emotionale Geschehnisse verfolgen darf, etwas über Samus erfährt, das man vorher nicht wirklich wusste und natürlich, dass man sich immer wieder über die Reihenfolge der Freigeschalteten Dinge kaputtlachen kann:
    Beispiel
    Wir rennen durch Sektor 3, einen komplett mit Lava gefluteten Sektor des Bottleships, in dem uns die unglaubliche Hitze immer wieder zu schaffen macht, es geht so weit, dass wir in einen Vulkan steigen um dort dann von der Steigenden Lava bedroht zu werden! Wenn wir zeitig entkommen und uns einem der Bosse des Spiels stellen kommt Mr. Malkovich dann netterweise auf die Idee: "Ey Samus, alle Schrulle, benutz domma den Varia Suit, der dich vor jedlicher Temperatureinwirkung der Umgebungsluft schützt ey!"

    ...

    Mein Fazit:
    Nettes Spiel, wirklich sehr schön, macht sehr viel spaß, ist aber seine 50€ nicht wert gewesen, da hätte man lieber n halbes jahr warten sollen bis der Preis auf 30 oder 40 eingebrochen ist...
  • RE: Metroid: Other M

    Zum Teil muss ich Exitus' Meinung unterstreichen. Das freischalten der verfuegbaren Items ist gelegentlich sinnlos und der Detektivmodus ist zum Kotzen...

    Allerdings habe ich dieses Spiel sehr gerne gespielt, es ueberzeugt durch seine abwechslungsreichen Locations, die tollen Cutscenes und macht einfach Spass.
    Allerdings ist mir die Spielzeit von 11h doch ein wenig zu kurz, dafuer, dass es eigentlich nicht sehr viel zu entdecken gibt. Gegenstaende sind im Prinzip immer auf dieselbe Art versteckt, einzig fuer Energietankteile muss man sich gelegentlich ein wenig anstrengen.

    Der Schwierigkeitsgrad ist meiner Meinung nach mittelmaessig, einzige Probleme hatte ich eigentlich bei ein paar Endbossen, bei denen ich oft beim ersten Versuch verreckt bin, nur um sie beim naechsten Versuch zu plaetten. Die Endbosse sind eigentlich nett gemacht, auch wenn ich manchmal nicht weiss, wie man gewissen Angriffen von ihnen ausweichen soll...

    Grosses Minus muss ich den Entwicklern auf den Hardmode geben. Ich habe jetzt 2h gespielt und kann nur sagen: es ist nicht schwer... nur frustrierend. Man hat keine Upgrades wie Energietanks, Raketen oder Schnelllader, was einige Kaempfe einfach zutiefst unfair machen. Bei den Raketen ist es mir fast egal, aber fehlender Schnelllader und fehlende Energietanks ist einfach nur zum kotzen bei dem Leveldesign. Auf dem Weg durch den Lavaraum musste ich alle 20 Meter stehen bleiben und meine Energie wieder auf 99 bringen, das ist einfach nur dumm. Ich wunder mich wie ich den zweiten Endboss besiegen konnte (hat auch gut 6 Versuche gebraucht).
    Soweit frustriert, dass ich nichtmehr weiterspielen wollte war, als ich in Sektor 2 dem ersten grossen Trampelviech begegnete. Nach gefuehlten 50 Versuchen hab' ich es nicht geschafft an dem Ding vorbeizukommen: einerseits da das Ausweichen des Sprung-Moves von dem Viech reine Glueckssache ist und andererseits, weil es dank fehlendem Schnelllader Upgrades ewig dauerte (normalerweise hat man hier schon 2 Teile).

    Kurz und knapp wuerde ich Other M bei ner Bewertung nur 6/10 Punkten geben, aus den folgenden Gruenden:

    + Grafik und Umgebung
    + Sound
    + "Metroid"
    + Cutscenes
    + Steuerung
    - "Detektivmodus"
    - Hardmode
    - kurze Spieldauer
    - Entdeckungsdrang wird mir zuwenig gefoerdert
  • RE: Metroid: Other M

    an sich würde ich es mir ja schon gerne kaufen, aber nach allem was ich gelesen hab, denke ich, dass es besser ist noch ein wenig zu warten. zum einen wegen dem preis und zum andern, weil ich mich teilweise nicht so recht mit dem 3d metroid anfreunden kann und dadurch ziemlich schlecht spiele, was einfach zu viel zeit kostet...
  • RE: Metroid: Other M

    Eigentlich würde ich es gern haben...
    Ich liebe Metroid. Die Atmosphäre ist einfach immer der wahnsinn.

    Naja es ist wohl um einiges kürzer und das ewige Scannen ist wohl auch raus wie ich gelesen habe...gibts über haupt noch scannen?
    Wenn nein is das ziemlich entäuschend eigentlich :(

    Aber ich werds mir wahrscheinlich trotzdem holen. ich muss einfach...grrr