Luigis Mansion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    Name des Spiels: Luigis Mansion
    Publisher: Nintendo
    Release: 01.05.2002
    Genre: Adventure
    Plattform: Gamecube

    Story:
    Mario's Bruder Luigi hat eine Villa gewonnen die mitten in einer gruseligen Gegend steht. Als er reinging hatte er nicht mehr als Angst und merkte das da was los war.Ein haufen Geister die nur darauf warteten in bis zum Tod zu erschrecken.Doch in der Villa trifft er einen alten Professor der ebenfalls auf so etwas reingefallen ist.Aber er hat eine Waffe erfunden mit der man Geister jagen kann und dann machte sich Luigi auf die suche nach seinen verschwundenen Bruder Mario der sich erst in der Villa verlaufen hat und nie wieder zurückkam.

    Grund des Kaufs:
    Es war schon ne überraschung als ich dieses Spiel beim Gamestop gefunden hab.Aber es hat mich dazu gebraucht es zu kaufen.Endlich mal ein Spiel wo Luigi auch mal eine Rolle spielt.Jemand der mal was bedeutet,jemand der uns zum lachen bringt weil er so tollpatschig ist.

    Kritik:
    Grafik: 8/10 (Für Gamecube)
    Steuerung 8/10
    Story 7/10

    Also ich könnte das Spiel jedem empfehlen da es jemanden meistens zum Lachen bringen kann und auch sehr spaß macht(meistens jedenfalls).
    Die einen oder andren Gegner können echt nerven da man in manchen Räumen zu viele bekämpfen muss um so nen Schlüssel für das nächste Areal zu erreichen.