Verschiedene Uploadkonzepte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    Wir sind zu zweit, das macht das ganze etwas komplizierter.

    Ich für meinen Teil kann nur hochladen, wenn ich alleine zuhause bin und niemand um 4 Uhr nachts oder 10 Uhr morgens anfangen will zu zocken, weil er mit seinem Leben nix anfangen kann. Deswegen kann ich entweder 1x die Woche 4 Folgen maximal hochladen (und dann jeden Tag eins freischalten) oder wenn niemand zuhause ist, dann können das sogar bis zu 10 Folgen sein, die ich dann täglich einzeln freischalte.

    Strykar hat zwar den Vorteil, das er sich sein Internet nicht mit Geschwistern teilen muss, dafür aber den extremen Nachteil, dass sein Upload so extrem niedrig ist, dass eine Folge gerne mal den ganzen Tag dauern kann.
    Bei mir leider Gottes auch, aber nur, wenn Youtube mal wieder rumspinnt.

    Momentan haben wir 5 Projekte:
    Strykar:
    -Tomb Raider
    -StarCraft 2: Heart of the Swarm
    CrazyEddie:
    Mass Effect 3
    -Borderlands 2 LevelCap mit Strykar im Co-Op
    Together:
    The Last of Us

    Bei uns ist es dann so, dass wir 3-4 Stunden aufnehmen, rendern und die Folgen dann so schnell es geht hochjagen und pro Tag und pro Projekt eine Folge freischalten. Soweit die Theorie, aber Real-Life und morgens/nachts zockende Brüder sind da ein arges Hindernis.^^
  • Ich lade hoch wenn ich Zeit habe. Genauso nehme ich auch nur auf, wenn ich Zeit und Lust habe, denn ich existiere nicht, damit ich YT diene.

    Irgendein Zuschauer schrieb mal: "Du lädst so unregelmäßig hoch, dass man sich nicht auf deine Uploads verlassen kann. Es macht keinen Sinn dich weiter zu gucken. Ich deabonniere dich".
    Ich wüsste nicht was mir mehr am Arsch vorbeigehen würde. Mein Real Life ist mir irgendwie wichtiger.

    [EDIT] Im Allgemeinen schließe ich mich aber an, dass irgendeine Form von Uploadplan nicht verkehrt wäre, um Zuschauer an sich zu binden.

    [MG]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TrueMG ()

  • Anzeige
    Ich finde, man sollte schon einen geregelten Uploadplan haben, welcher mind. 1 Video Pro Tag haben sollte... Klar, wenn ein Tag mal nichts kommt schreit ja auch keiner, aber man sollte schon solch ein Konzept haben, denn ich weiss beispielweise nicht, was in nem LP-video passiert ist, was ich vor 2 wochen gesehen habe...

    Ich betrachte das ganze als "TV-Show", wo halt jeden Tag eine neue Folge kommt^^
  • Zurzeit besteht bei mir ein regelmäßiger Uploadplan. Es laufen immer 3 LPS gleichzeitig und jeden Tag gibt es ein neues Video.

    Derzeitiger Ablauf Mo: LP1, Di: LP2, Mi: LP1, Do: LP3, Fr: LP1, Sa: LP2, So: LP3

    LP1 ist mein Hauptprojekt, das meist aus alten Lieblingstitel besteht und LP2 und LP3 sind Nebenprojekte, wobei man diese auftrennt in LP von neueren Spielen (LP2) und überwiegend Indie-Titeln (LP3).

    Ich fahre bis jetzt eigentlich gut auf dieser Schiene, weil es mir einen strukturierten Ablauf gibt, an dem ich mich richten und planen kann.
  • Ich hatte ursprünglich einen festen Uploadplan, aber wenn man jeden Tag ein festes Thema vorgibt, dann kommt man schnell in Verzug, wenn mal aus Zeit- oder Lustgründen ein Video ausfällt. Da macht man sich dann selbst zu viel Stress und kommt schlecht nach. Daher mache ich meine Videos jetzt nach Lust und Laune. Wenn man nicht gerade Vollzeit-YouTuber ist, dann wird das mit einem festen Upload-Plan irgendwann problematisch.
    TOMY HAWK TV - Die Heimat der US-Sportspiele
  • Ich lade Videos hoch wenn ich lust habe und sie mir selber gefallen. Da YouTube ein Hobby für mich ist binde ich mich nicht an eine feste Zeit sondern lasse alles von der Zeit die ich zu Verfügung habe und wie ich gerade drauf bin abhängig. Mal komm jeden 2. Tag ein Video. Mal pro Woche nur 2.... Find dass so persönlich besser und bisher hat sich noch keiner beschwert :D

    LG Kromzem
  • Also derzeit lade ich 3 mal die Woche ein LP hoch, Montags, Mittwochs und Freitags.
    Wenn ich nach den Prüfungen aber jetzt mehr Zeit habe, dann werde ich jeden Tag etwas hochschieben, allerdings von verschiedenen Projekten. Je nach Zeit und Laune dann 3 Tage 1 Projekt, 3 Tage ein anderes und am Sonntag dann Pause und alles gut pflegen und die ganzen Aufnahmen schneiden und auspegeln etc. pp. ^^ Das kann ich aber auch nur, weil ich, wenn ich aufnehme, meistens gleich 3-5 Folgen aufnehme und so immer was im Petto hab. :D
  • Ich hab immer gesagt ich mach es so wie ich will und wie ich es schaffe. Allerdings finde ich dass es schon sinnvoll ist sich einen Plan zu erstellen, wenn man dann doch mehrere Projekte am laufen hat, damit alles eine Regelmäßigkeit hat. Das habe ich nun auch getan und finde es sehr gut, denn mich stört es auch etwas wenn jemand nur einmal die Woche ein Video hochläd und dann mal wieder jeden Tag. Dann verpasse ich zuviele Folgen und das finde ich ärgerlich. Natürlich darf es gerne jeder handhaben wie er will, doch mitlerweile gefallen mir uploadpläne^^ Ich lade jeden tag 1-2 videos hoch und die LPs alle in regelmäßigen abständen.
  • Ich versuche immer 4 Projekte gleichzeitig laufen zu haben.
    Aktuell sind das Metro: Last Light, Resident Evil: Revelations, Giana Sisters: Twisted Dreams und GRID 2. Wobei GRID 2 aber eher als Nebenprojekt läuft, da ich dort nur kurze Videos von jedem Auto mache. Diese schalte ich auch eher unregelmäßig frei. Da ich momentan die nächsten Projekte noch vorbereite, gilt dieses eben als Viertes.

    So, von diesen Vier schalte ich täglich immer 2 frei, sodass ich von jedem Spiel alle 2 Tage eine neue Folge habe. Das - finde ich- ist ein ganz guter Rhythmus und sollte auch niemanden überfordern. Gerade, wenn man möglichst viel Abwechslung bieten möchte. 4 Videos (also von jedem Spiel eins) pro Tag fänd ich schon wieder zu viel.

    Einmal pro Woche (meist mittwochs) kommt dann noch ein Testvideo zu einer Demo aus dem PSN dazu und gelegentlich ein Spezial. Z. B. eine Prognose zu einem Fussballspiel in Fifa 13/PES 13.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von The1phantom1 ()

  • CrazyEddie schrieb:

    Wir sind zu zweit, das macht das ganze etwas komplizierter.

    Ich für meinen Teil kann nur hochladen, wenn ich alleine zuhause bin und niemand um 4 Uhr nachts oder 10 Uhr morgens anfangen will zu zocken, weil er mit seinem Leben nix anfangen kann. Deswegen kann ich entweder 1x die Woche 4 Folgen maximal hochladen (und dann jeden Tag eins freischalten) oder wenn niemand zuhause ist, dann können das sogar bis zu 10 Folgen sein, die ich dann täglich einzeln freischalte.

    Strykar hat zwar den Vorteil, das er sich sein Internet nicht mit Geschwistern teilen muss, dafür aber den extremen Nachteil, dass sein Upload so extrem niedrig ist, dass eine Folge gerne mal den ganzen Tag dauern kann.
    Bei mir leider Gottes auch, aber nur, wenn Youtube mal wieder rumspinnt.

    Oehm, neben Shaping gibt es ja noch die Möglichkeit einfach beim java simple youtube uploader die Upload-Geschwindigkeit auf 50-75% des Uploads einzustellen
    Außerdem, wenn der Upload so lange dauert, evt. mal schauen, ob man nicht mit der Kompression etwas rumspielen kann. Wenn ich meine Videos mit guter Qualität speichere sind die bei 15 Minuten ein paar 100 MB groß, in bester Qualität, die ich aktuell auch immer nutze, sind es 5-6 GB pro Folge. Da lässt sich bei h264 sicher noch mit VBR und 2-pass einiges rausholen ;) Oder gleich einen besseren Codec nehmen, wenn YT das unterstüzt (VP9, h265...).
  • Bei uns ist es im Moment so, dass immer abwechselnd Feed the Beast und irgendwas anderes kommt, aber obwohl wir drei Leute sind, muss ich fast alles hochladen, weil einer nen 4:3-Monitor hat und der andere ne sehr schlechte Internetleitung. Aber bald wird der Plan vermutlich anders, weil ich mehr regelmäßige Projekte starten will.
  • Ich versuche einfach jeden Tag mindestens ein Video hochzuladen und bisher klappt das :) Und ich kenn mich zu gut, dass wenn ich mir nen Plan machen würde ich den bestimmt nicht einhalten würde oder total durcheinander kommen würde (bin da sehr schusselig :D ). Von daher kommt einfach dann was, wenn ich was hab, gern auch 4+ Videos (wenn meine Internetleitung das packt ^^) und das dann auch zu jeder möglichen Zeit. Es muss ja niemand die Videos sofort gucken.